Krachelspitze ab Kaltenberghütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:00 h 3,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
596 hm – – – – 2.684 m

Die Krachelspitze ist 2.686 m hoch und markiert das Nordwestlichen Ende des Krachelgrates mit dem Stuben Albonakopf und deren Maroiköpfen. Sie ist von der Kaltenberghütte in einer imposanten Bergtour zu erklimmen. 

💡

Vom Gipfel genießt man einen schönen Blick über die ganze Länge des Krachelgrates und hinunter zu den Kaltenbergseen. 

Anfahrt

Von Westen von Bludenz über Klösterle und Daalas und in Richtung Arlbergpass bis nach St. Christoph am Arlberg. Oder von Osten von Innsbruck Richtung Vorarlberg. Kurz vor dem Arlbergtunnel in Richtung Arlberg-Passstraße abzweigen und über diese bis nach St. Christoph am Arlberg.

Zustieg zur Kaltenberghütte von St. Christoph

oder alternativ von Langen am Arlberg

Parkplatz

Kostenpflichtige ausgewiesene Parklätze

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn und Bus nach Christoph am Arlberg.

Kaltenberghütte
Hütte • Vorarlberg

Kaltenberghütte (2.089 m)

Die Kaltenberghütte in Vorarlberg erreicht man auf 2.089 m Seehöhe in der Ferwall-Gebirgsgruppe. Die Talorte sind Langen (1.228 m), Stuben (1.407 m) und St. Christoph (1.771 m). Von Ende Juni bis Ende September kann man auf der Hütte Vorarlberger Hausmannskost genießen und übernachten. Die Hütte wird von Berg- und Schneeschuhwanderern und Tourengehern besucht. Hier sind auch Familien mit Kindern herzlich willkommen. Im Sommer kann man im dreißig Minuten entfernten Stubner See schwimmen gehen.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken