Glingspitze

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:00 h 9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.256 hm 70 hm 2.433 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die Glingspitze in den Radstädter Tauern im Salzburger Land ist 2.433 m hoch und befindet sich an der Grenze zum Naturpark Riedingtal, in den man einen schönen Blick genießt. Nach Westen blickt man das Großartal hinab, aber dennoch sei hier der Zustieg vom Kleinartal über den Tappenkarsee beschrieben. 

💡

Als Alternative könnte man auch von der Tappennkarseehütte zum Karteistörl auf 2.145 m aufsteigen und über das Kreuzeck, 2.204 m, und den Riffen, 2.266 m, entlang des Grates zum Gipfel der Glingspitze gelangen. Dieser Abschnitt erfordert allerdings Schwindelfreiheit und Trittsicherheit! 

Anfahrt

A 10 Tauernautobahn, Abfahrt Flachau, beim Kreisverkehr 2. Ausfahrt nach Wagrain, von Wagrain nach Kleinarl bis zum Jägersee und über die Mautstraße bis zum Parkplatz Schwabalm

Parkplatz

Parkplatz Schwabalm

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Salzburger Sportwelt Card (=Gästekarte) kann man in der Hauptsaison um € 1,00 pro Strecke mit dem Wanderbus von Radstadt nach Kleinarl fahren.

Tappenkarseehütte
Hütte • Salzburg

Tappenkarseehütte (1.820 m)

Die Tappenkarseehütte (1.820 m) bei Kleinarl in Salzburg, rund 50 m oberhalb des Tappenkarsees in den Radstädter Tauern gelegen, bezieht ihren Namen vom größten See der Niederen Tauern, den man von der Außenterrasse überblickt. Wunderschön auch das restliche Panorama – die Hütte umgibt ein Bergkranz mit mehreren Gipfeln jenseits der 2.200 m. Beliebte Bergwanderungen führen beispielsweise in rund 2 h Gehzeit zum Weißgrubenkopf (2.369 m) und in rund 4 h zum Nebelkareck (2.536 m). Familien mit Kindern können eine Seewanderung unternehmen. Die Tappenkarseehütte ist von Mitte Juni bis Ende September geöffnet, Reservierungen werden ausschließlich telefonisch entgegengenommen.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die Tappenkarseealm
Hütte • Salzburg

Tappenkarseealm (1.768 m)

Die Tappenkarseealm befindet sich direkt am Ufer des größten Gebirgsees der Ostalpen, dem Tappennkarsee in den Radstädter Tauern. Die urige, privat geführte Hütte hat den ganzen Sommer über geöffnet und bietet eine zünftige Jause in der herrlichen Naturlandschaft. 
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Salzburg

Weißgrubenkopf

Dauer
3:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
7 km
Aufstieg
1.196 hm
Abstieg
70 hm
Wandern • Steiermark

Duisitzkarsee

Dauer
3:40 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
9,9 km
Aufstieg
1.160 hm
Abstieg
1.160 hm

Bergwelten entdecken