Vom Gletscher zum Wein, Südroute, Etappe 7: Von der  Preintalerhütte zur Putzentalalm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 5:00 h 10,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
933 hm 1.243 hm 2.295 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Am siebten Tag der Südroute „Vom Gletscher zum Wein“ führt der Weg nun in die Niederen Tauern und in den Naturpark Sölktäler. Vorerst sind aber wieder alpine Steige, die durchaus Trittsicherheit verlangen, zu bewältigen, bevor es im zweiten Teil der Etappe bergab zur idyllisch gelegenen Putzentalalm geht. 

💡

Die Putzentalalm steht auf einem der schönsten Plätze im Naturpark Sölktäler. Allerdings bietet sie nur Übernachtungsmöglichkeiten für 18 Personen. Daher sollte man unbedingt vorher reservieren. Tel.Nr.: +43 664 9262200.

Preintalerhütte
Hütte • Steiermark

Preintalerhütte (1.656 m)

Auf 1.656 Metern und inmitten der Schladminger Tauern in der Steiermark gelegen, ist die Preintalerhütte die größte Hütte in der unmittelbaren Region und ein optimales Ausflugsziel im Rahmen von einfachen Tagesausflügen oder auch anspruchsvollen Wandertouren. Nicht nur Gipfel wie der Greifenberg (2.618 m), die Hochwildstelle (2.747 m) oder das Waldhorn (2.702 m) können von hier aus erklommen werden, auch als Zwischenetappe am Tauernhöhenweg ist die Hütte ein gern gesehener Einkehrort. An besonders heißen Tagen bietet sich eine Wanderung zu den idyllischen und glasklaren Sonntagskarseen an.  
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Oberösterreich

Großer Donnerkogel

Dauer
5:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
7,9 km
Aufstieg
1.110 hm
Abstieg
1.110 hm

Bergwelten entdecken