Zum Alpenblumengarten am Kitzbühler Horn

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:00 h 13,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
260 hm 1.462 hm 1.990 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Der Alpenblumengarten am Kitzbühler Horn ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Über 300 verschiedene typische Alpenblumen werden hier liebevoll gepflegt. Die Wanderung von der Bergstation über den Alpenblumengarten kann individuell gestaltet werde. Hier ist der Abstieg über die Lämmerbühelalm und die Bichlalm nach Kitzbühel beschrieben.

💡

Für den Alpenblumengarten werden im Juli & August kostenlose Führungen angeboten; um 11.00 Uhr und um 13.00 Uhr eine Kinderführung! (täglich ausser Samstag).

Anfahrt

Über Wörgl über das Brixental nach Kitzbühel, oder über Kufstein, Scheffau und St. Johann in Tirol nach Kitzbühel.

Parkplatz

Parkplatz bei der Seilbahn-Talstation.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Kitzbühel. Auffahrt mit der Seilbahn: Hornbahn I und Horn-Gipfelbahn

Bichlalm
Hütte • Tirol

Bichlalm (1.600 m)

Die im Jahre 2015 neu errichtete Bichlalm thront auf einer Höhe von 1.600 m über Kitzbühel und bietet einen herrlichen Blick in die Tiroler Bergwelt. Der exklusiv und sehr gemütlich eingerichtete Berggasthof befindet sich direkt an der Skipiste, am Wanderweg und am Radweg. Alles ist hier also möglich. Von der Bergstation der Seilbahn sind es nur wenige Schritte zur Alm und daher auch perfekt für Familien mit kleineren Kindern geeignet. Man kann mit dem privaten Fahrzeug bis zur Talstation oder bis zur Mittelstation (Anfahrtsbeschreibung auf der Homepage) der Bichlalm-Bahn fahren. In der Umgebung der Bichlalm finden Wanderer, Mountainbiker, Skifahrer und Skitourengeher ein reichhaltiges Betätigungsfeld.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Bayern

Große Wallfahrt

Dauer
5:15 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
14,8 km
Aufstieg
400 hm
Abstieg
430 hm
Wandern • Bayern

Eschelmoos-Weg

Dauer
4:45 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
12,7 km
Aufstieg
430 hm
Abstieg
430 hm

Bergwelten entdecken