16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Über die Lakarscharte ins Mühlbachtal

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:30 h
Länge
13,8 km
Aufstieg
102 hm
Abstieg
1.774 hm
Max. Höhe
2.488 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Auf dieser mittelschweren Tour das gesamte Salzburger Mühlbachtal in der Glocknergruppe zu durchmessen, ist ein wahrer Landschaftsgenuss. Nach einer bereits aussichtsreichen Bergbahnfahrt geht es vom Alpincenter des Kitzsteinhorns weiter zur Lakarscharte - mit wunderschönen Blicken auf Berg und Tal. Zudem bieten sich entlang der Tour immer wieder nette Einkehrmöglichkeiten - immerhin kreuzt man im Abstieg drei verschiedene Almen. 

💡

Will man sich den Abstieg verkürzen, kann man auf der Schaunbergalm das Tälertaxi Oberkofler besteigen und sich ganz einfach ins Tal kutschieren lassen. Die Wartezeit auf das Taxi wird zudem durch hausgemachte Fruchtmolke in der dortigen Hütte und das Beobachten der Almschweine versüßt.

Anfahrt

Über Zell am See nach Kaprun zur Talstation der Seilbahn - Auffahrt zum Alpincenter Kitzsteinhorn Kaprun.

Parkplatz

Ausreichende Parkmöglichkeiten an der Talstation der Gondelbahn vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Salzburg Verkehr (Bus & Zug)

Bergwelten entdecken