16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Hüttentour Großbachtal, Dabertal, Umbaltal zum Maurertal - Tag 1: Ströden - Clarahütte

Tourdaten

Anspruch
T4 schwierig
Dauer
8:30 h
Länge
18,1 km
Aufstieg
1.664 hm
Abstieg
1.033 hm
Max. Höhe
2.653 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Eine Hüttentour durch vier Täler im Reich der Elfen und Feen. Jedes Tal hat seinen eigenen Charakter und jede Unterkunft ist lohnenswert. Für die schnelle, sportliche Tour ein verlängertes Wochenende, für die Genießer eine Woche mit vielfältigen Möglichkeiten am Wegesrand: Gipfel, Gletscher und See.
Am ersten Tag geht es vom Parkplatz Ströden im Virgental über die Pebellalm über das Großbachtal zur Neuen Reichenberger Hütte, und durch das Dabertal ins Umbaltal zur Clarahütte

💡

Von der Clarahütte kann man noch über den Weg Nr. 911 bis zum Biwak und zum Ahrner Kopf aufsteigen. Vom Ahrner Kopf zurück zum Biwak und direkt am Biwak den Steig nach Norden zum Gletscher hinab. Vom Gletscher den Steig Richtung Süden, dem Flusslauf folgend, zur Clarahütte hinunter.

Aufgrund der Ausgesetztheit  z.B. im mittleren Dabertalabschnitt, bei Firn und Schnee nur für geübte Wanderer mit Grödel/Steigeisen und Pikel empfehlenswert.

Anfahrt

Über Matrei in Osttirol bis in den Talschluss nach Ströden.

Parkplatz

Ströden, gebührenpflichtiger Parkplatz. Tagesgebühr 5,50 € 
Wochenkarte 10,00 € (Stand 2014) 

Parkplatz Ströden auf hinterbichl.at

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn über Lienz nach Matrei in Osttirol.
Von Matrei i.O. mit dem Bus nach Ströden.

Bergwelten entdecken