Wanderung zum Alpengasthof Enzian von Mönichkirchen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 0:50 h 2,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
187 hm – – – – 1.200 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Der Alpengasthof Enzian steht auf 1.200 m in wunderschön sonniger Lage westlich von Mönichkirchen im Randgebirge östlich der Mur an der Grenze Niederösterreich - Steiermark. Obwohl er mit dem Auto zu erreichen ist, sei hier auch die Wanderung über den Themenweg „Lebenswasser“ von Mönichkirchen aus beschrieben. 

💡

Für den Abstieg kann man dem Themenweg „Lebenswasser“ weiter folgen und so eine schöne Runde machen, bevor man wieder auf den bereits bekannten Abschnitt kurz vor Mönichkirchen trifft. 

Anfahrt

Von Wien auf der A2 kommend bei Ausfahrt Edlitz auf die Wechsel Bundesstraße fahren und der Beschilderung nach Mönichkirchen folgen. Von Graz auf der A2 kommend bei Ausfahrt Pinggau Richtung Friedberg fahren und der Beschilderung nach Mönichkirchen folgen.

Parkplatz

Parkplatz beim Ausgangspunkt des Themenweges „Lebenswasser“.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn vom Bahnhof Wiener Neustadt nach Aspang und weiter mit dem Regionalbus nach Mönichkirchen fahren.

Alpengasthof Enzian: Außenansicht
Hütte • Niederösterreich

Alpengasthof Enzian (1.200 m)

In den Randgebirgen östlich der Mur, an der Grenze Niederösterreich - Steiermark, befindet sich auf 1.200 Metern der Alpengasthof Enzian. Er hat ganzjährig geöffnet und ist besonders auf Kinder ausgerichtet. Ein breites Freizeitangebot von Spielplatz über Badeteich bis hin zu einem Volleyballplatz wird geboten. Im Winter warten über 13 Pistenkilometer auf die Gäste und das direkt vor der Haustüre. Die Zufahrt bis zum Alpengasthof ist mit dem Auto möglich. Auch kann man von Mönichkirchen aus über den Wasserweg hinaufwandern (50 min). Niederwechsel (1.669 m) und Hochwechsel (1.743) sind gut erreichbar. In Mönichkirchen bieten sich der Wasserpark sowie der Kletterpark als Auslfugsziele an. Aufgrund der besonders guten Luftqualität gilt der Ort als höhenklimatischer Luftkurort. Übernachtungsgästen steht ein Wellnessbereich zur Verfügung. Das Restaurant, die Terasse sowie ein Zimmer sind barrierefrei zugänglich.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Berggasthof Mönichkirchner Schwaig: Außenansicht
Direkt im Skigebiet Mönichkirchen-Mariensee auf 1.230 Metern liegt der Berggasthof Mönichkirchner-Schwaig. Der Betrieb ist seit 1900 in Besitz der Wirtsfamilie. Die bodenständige österreichische Küche kann auf der Terrasse oder im gemütlichen Stüberl vor dem Kamin genossen werden. Zwei kleine Hütten stehen für Übernachtungsgäste bereit. Die Umgebung bietet das ganze Jahr über viele Möglichkeiten. Im Sommer ist der Hochwechsel (1.743 m) ein beliebtes Ziel. Kinder können sich am Spielplatz austoben und Tiere im kleinen Streichelzoo kennenlernen. Der schnellste Weg führt mit Mountaincarts und Rollern ins Tal. Im Winter ist man sofort mitten im Skigebiet Mönichkirchen-Mariensee. Auch Langlaufen oder Schneeschuhwandern ist möglich.  
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Steiermark

St. Johanner Rundweg

Dauer
1:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,1 km
Aufstieg
116 hm
Abstieg
116 hm
Wandern • Steiermark

Tramway

Dauer
1:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,9 km
Aufstieg
153 hm
Abstieg
154 hm
Wandern • Steiermark

Lex- Michlhof- Runde

Dauer
0:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
1,9 km
Aufstieg
92 hm
Abstieg
93 hm

Bergwelten entdecken