Wanderung zum Anton Proksch Haus von Werfenweng

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:00 h 4,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
638 hm – – – – 1.630 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Das Anton Proksch Haus befindet sich auf 1.630 m an den südlichen Ausläufern des Tennengebirges im kleinen Skigebiet von Werfenweng in Salzburg. 

Den Anstieg zur Hütte kann man sich mit einer Seilbahnauffahrt bis zur Bergstation sehr erleichtern, aber auch der Fußmarsch über die Freilassinger Hütte und die Strussing Alm ist sehr zu empfehlen und mit rund 2 h nicht allzu lange. 

💡

Wer sich einige Höhenmeter sparen möchte, der kann auch mit der Ikarus-Seilbahn bis zur Bergstation auf 1.834 m, der Bischlinghöhe, fahren und dann gemütlich in rund 45 min fast eben zur Hütte wandern.

Anfahrt

Von Salzburg/München: Über die Tauernautobahn (A10) Abfahrt Werfen, durch Imlau nach Werfenweng (6 km)
Von Villach: Über die Tauernautobahn (A10) Abfahrt Pfarrwerfen / Werfen, nach Werfenweng (4 km) 

Parkplatz

Parkplatz der Werfenwenger Bergbahnen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab den Bahnhöfen Bischofshofen und Pfarrwerfen gelang man mit einem Shuttle-Bus nach Werfenweng. Nähere Auskünfte unter +43 644 12 66 700.

Anton Proksch Haus
Hütte • Salzburg

Anton Proksch Haus (1.630 m)

Gelegen im Salzburger Land oberhalb von Werfenweng am Südrand des Tennengebirges, ist diese im Sommer wie im Winter geöffnete Hütte gleichermaßen Ausgangspunkt für gemütliche Spaziergänge, ausgedehnte Wanderungen, Gipfel- und Mountainbiketouren sowie für anspruchsvolle Skitouren. Im Winter kommen allerdings auch Alpinskifahrer auf ihre Rechnung, denn zum Skigebiet Bischlinghöhe ist es nur ein Katzensprung. Der nächstgelegene Lift ist nur 200 m vom Haus entfernt. Langläufer wiederum steigen bereits nach 100 m in die Loipe ein.  
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Freilassinger Hütte
Die Freilassinger Hütte (1.500 m) liegt am Südrand des Tennengebirges in Salzburg. Der 1934 erbaute Stützpunkt ist eine reine Selbstversorgerhütte und Ausgangspunkt für zahlreiche Kletterrouten, Rundtouren und Überschreitungen, sowie für Wanderungen auf dem Hochplateau. Im Winter sind Skitouren möglich. Außerdem führt eine Skipiste an der Hütte vorbei.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken