15.600 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Schoberhütte vom Forsthaus Wartenfels

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
0:45 h
Länge
0,8 km
Aufstieg
390 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.329 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die kleine Schoberhütte (1.329 m) steht auf dem Gipfel des Schobers an der Grenze zwischen Salzburg und Oberösterreich. Dabei handelt es sich um eine unbewirtschaftete Nothütte, die vor allem bei Schlechtwetter Schutz bietet. Die Hütte und der Gipfel werden vom Forsthaus Wartenfels bei Thalgau auf spannendem Steig erreicht.

💡

Für den Abstieg lohnt sich eine kleine Rundtour. Man steigt in ein paar Minuten hinüber zum benachbarten Frauenkopf und steigt in zahlreichen Kehren bergab. Man geht um den Südgrat herum und gelangt auf dem Weg Nr. 10 zur Ruine Wartenfels und zum nahen Parkplatz.

Anfahrt

Auf der A1 Westautobahn bis zur Ausfahrt Thalgau. Von Thalgau in Richtung Fuschl am See. Vorher nach links in Richtung Forsthaus Wartenfels abbiegen. Auf schmaler Straße zum Parkplatz am Forsthaus.

Parkplatz

Parkplatz am Forsthaus Wartenfels.

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Parkplatz ist mit dem Bus nicht erreichbar.

Bergwelten entdecken