15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Ethnografischer Rundgang Odro

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:30 h
Länge
12 km
Aufstieg
1.264 hm
Abstieg
1.264 hm
Max. Höhe
1.633 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Diese Rundwanderung mit Start und Ziel in Vogorno, die nach Odro und Bardüghè führt, und mit einem Höhenunterschied von 1.180 m konditionell recht fordernd ist, bietet traumhaften Ausblick über den Verzasca-Stausee und den Lago Maggiore.

Ein wahrer Genuss der nicht nur die idyllische Landschaft, sondern auch die regionale Kultur dieses Region der Tessiner Alpen dem Wanderer näher bringt.

💡

Wer hungrig und müde ins Tal zurückkehrt und eine Einkehrmöglichkeit sucht der sollte das Hotel Ristorante Pizzo Vogorno besuchen. Dieses bietet neben komfortablen und preiswerten Zimmern auch ausgezeichnete regionale und internationale Küche.

Anfahrt

von Norden
Auf der A2 bis Ausfahrt Bellinzona Süd und von dort auf der Route 13 bis Gordola und von dort nach Norden ins Verzascatal bis Vogorno, Sant Antonio fahren.

von Süden
Auf der A9/E35/A2 bis Ausfahrt Bellinzona Süd und von dort auf der Route 13 bis Gordola und von dort nach Norden ins Verzascatal bis Vogorno, Sant Antonio fahren.

Parkplatz

In Vogorno, Sant Antonio

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem den SBB bis Bahnhof Tenero und von dort mit dem Postauto (Linie 321) bis Haltestelle Vogorno, Sant Antonio fahren.

Bergwelten entdecken