15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zum Kärlingerhaus über Sagerecksteig von Salet

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
7:00 h
Länge
13,8 km
Aufstieg
1.232 hm
Abstieg
1.232 hm
Max. Höhe
1.724 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Mitten in der Kernzone des Bayerischen Nationalparks Berchtesgaden befindet sich das Kärlingerhaus (1.631 m) der DAV Sektion Berchtesgaden. Ein ganz besonderes Erlebnis ist immer die Überfahrt mit dem Schiff über den Königssee bis zur Station Salet. Von hier nimmt man nicht den Standardweg über die Saugasse, sondern den Anstieg von Salet über den abwechslungsreichen Sagerecksteig.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Berchtesgadener Land und Steinernes Meer“, erschienen im Kompass Verlag.

Ein naher Hüttengipfel des Kärlingerhauses ist der Feldkogel (1.886 m), etwa 1 Stunde oberhalb der Hütte. Über den Weg 423 geht man vorbei am Funtensee zur ehemaligen Feldalm. Hier dreht der Steig nach Norden ab und führt auf den Gipfel.

Anfahrt

Von Bayern kommend auf der Autobahn A8 München - Salzburg bis nach Bad Reichenhall. Weiter über Berchtesgaden nach Schönau am Königssee und zum Parkplatz am Königssee.

Von Österreich kommend auf der Autobahn A10 bis zu den Ausfahrten Hallein oder Salzburg Süd und weiter nach Berchtesgaden.

Parkplatz

Parken am gebührenpflichtigen Parkplatz Königssee.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Berchtesgaden und mit dem Bus Linie 841 oder 842 zum Königssee.

Bergwelten entdecken