15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Knorrhütte von Garmisch-Partenkirchen durch die Partnachklamm

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
7:30 h
Länge
18,2 km
Aufstieg
1.520 hm
Abstieg
200 hm
Max. Höhe
2.052 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Knorrhütte (2.052 m) liegt am Rande des Zugspitzplattes im Wettersteingebirge. Am längsten, aber auch auf einem sehr schönen Zustieg wandert man von Garmisch-Partenkirchen über die eindrucksvolle Partnachklamm und das Reintal zur Reintalangerhütte (1.369 m). Danach geht es steil hinauf zum Rand der eindrucksvollen Hochfläche auf der Südseite der Zugspitze.

💡

Für die kühle und häufig nasse Partnachklamm empfiehlt sich warme und trockene Kleidung. Wem der Anstieg bis zur Knorrhütte zu lang ist, der kann eine Zwischennächtigung in der gemütlichen Reintalangerhütte (1.369 m) einlegen.

Anfahrt

Von Norden auf der A95 bis Garmisch-Partenkirchen. Weiter in Richtung Mittenwald bis zum Skistadion. Von Süden über den Zirler Berg, Seefeld, Scharnitz und Mittenwald bis zum Skistadion kurz vor Garmisch-Partenkirchen.

Parkplatz

Parkplatz am Olympia-Skistadion.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Garmisch-Partenkirchen, weiter mit dem Bus Linie 2 zum Olympia Skistadion.

Bergwelten entdecken