16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Ignaz-Mattis-Hütte von Rohrmoos

Wanderung zur Ignaz-Mattis-Hütte von Rohrmoos

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:30 h
Länge
12,4 km
Aufstieg
1.360 hm
Abstieg
490 hm
Max. Höhe
2.258 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Anreise

Anzeige

Die Ignaz-Mattis-Hütte steht auf 1.986 m mitten in den Schladminger Tauern in der Steiermark am Giglachsee. 

Wegbeschreibung
Der Zustieg von Schladming, bzw. Rohrmoos ist relativ lang, aber sehr schön, folgt er doch einer Variante des Steirischen Landesrundwanderweges und dem Hochwurzenhöhenweg. Bei der Talstation der Hochwurzen-Seilbahn führt der Weg durch Wald bis zum Latterfußsattel kontinuierlich aufwärts.
Nun beginnt der schöne Abschnitt über die Gipfel von Guschen, 1.982 m, Schneider, 2.009 m, und ein wenig unterhalb des Hochfelds, 2.189 m, vorbei. Auf gleicher Höhe bleibend, dem Kammrücken folgend, geht es weiter in Richtung Süden, unterhalb des Schiedecks mit 2.339 m vorbei. Der Wasserreichtum der Schladminger Tauern ist auf Schritt und Tritt zu sehen und zu spüren: in nahezu jeder Mulde befindet sich ein kleiner Tümpel, manchmal auch ein kleiner Teich. Wollgras ziert die Uferbereiche und wenn man Glück hat, sieht man vielleicht auch den einen oder anderen Lurch. 

Schließlich erreicht man einen Kamm und von dort geht es nun in leichtem Bergab hinunter zur Ignaz-Mattis-Hütte am Giglachsee. 

💡

Den etwas langwierigen Anstieg im ersten Wegabschnitt kann man sich durch die Auffahrt mit der Hochwurzenseilbahn bis zur Hochwurzenhütte sparen. Damit hat man dann nur noch den schönen Hochwurzenhöhenweg vor sich, der in leichtem Auf und Ab bis zum Giglachsee führt. 

Anfahrt

Von Schladming im Ennstal nach Rohrmoos und weiter zur Talstation der Hochwurzen Gipfelbahn.

Parkplatz

Parkplatz bei der Seilbahn und dem Gasthaus Waldfrieden.

Bergwelten entdecken

d