16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Garzirola Hütte von Cavargna

Wanderung zur Garzirola Hütte von Cavargna

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:20 h
Länge
4,2 km
Aufstieg
920 hm
Abstieg
10 hm
Max. Höhe
1.975 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Von Cavargna über den Passo di S. Lucio erreicht man die Garzirola Hütte, die direkt am SO-Grat des Monte Garzirola in den Luganer Alpen liegt.
Das Schutzhaus, in direkter Grenznähe zur Schweiz, war früher ein Stützpunkt der italienischen Zollwache.

Wegbeschreibung
Der Hüttenaufstieg beginnt in Cavargna und folgt dem Wanderweg oberhalb der Kirche. Nach dem ersten Aufstieg in der Nähe der Siedlung erreicht man den Sasso Mezzado (1.316 m) und steigt weiter zum Pian del Cristo auf.
Hier, am Pian del Cristo, folgt man einer breiten Straße in nördliche Richtung bis in die Buca della Neve. Bald erreicht man die Garzirola-Hütte in 1.975 m, die in unmittelbarer Nähe der Staatsgrenze liegt

💡

Wer in die Val di Colla, località San Lucio (Schweiz), absteigen möchte, muss unbedingt seine Ausweispapiere mitführen.

Anfahrt

Von Lugano (CH) längs der westlichen Uferseite des Lugano-Sees über die Strada Statale 340 (SS 340) bis nach Porlezza und über die Ortsteile Begna, Cancellino, Molzano über die Strada Provinciale 11 (SP 11) bis nach Buggiolo und Cavargna.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten in Cavargna in der Nähe des Hotel Miravalle.

Bergwelten entdecken

d