Auf den Berg der Berge

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:50 h 11 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.790 hm 1.790 hm 2.362 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Der Niesen (2.362 m) im Berner Oberland, auch häufig als Spiezer oder Thuner Hausberg bezeichnet, gilt als schönster Berg am Thunersee.

Sein Aussehen erinnert an eine Pyramide und hat schon zahlreiche Künstler inspiriert. Von seiner Aussichtsterrasse (2.362 m) bietet sich eine herrliche Rundsicht auf die Berner Hochalpen, zum Thunersee, ins Simmental und ins Kandertal.

Zwar kann man auch ganz bequem mit der Niesenbahn hinauffahren, viel schöner ist es aber, den abwechslungsreichen Aufstieg von Oey zu wagen.

Gut 1.700 Hm sind dabei zu bewältigen, was eine gute Kondition voraussetzt. Dafür bietet diese Route in den Berner Alpen nicht nur steile Abschnitte, sondern zwischendurch auch immer wieder flachere Strecken, die man zur Erholung nutzen kann.

💡

Wer über gute Ausdauer verfügt, kann am jährlich durchgeführten Nieser Treppenlauf teilnehmen - dem längsten Treppenlauf der Welt.  Man läuft dabei auf einer Treppe aus Natursteinen und Gitterroststufen, die sich neben der Niesen-Standseilbahn befindet, zur Gipfel-Plattform des Aussichtsberges. Dabei sind nicht weniger als 11.674 Stufen und 1.669 Hm zu bewältigen.

Anfahrt

Von Thun kommend A6 bis Wimmis folgen, auf A6 Ausfahrt 2-Wimmis nehmen.  Burgholzstrasse, Ansmatte und Angen bis Bahnhofstrasse in Diemtigen nehmen.

Von Interlaken kommend Route 11, A8, Route 11/Route 6, A8 und A6 bis Burgholzstrasse in Wimmis nehmen. Burgholzstrasse folgen, Ansmatte und Angen bis Bahnhofstrasse in Diemtigen nehmen.

Parkplatz

Am Bahnhof

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn zum Bahnhof Thun. Weiter mit dem Postauto nach Oey-Dimtigen fahren.

Wandern • Freiburg

Gastlosen-Tour

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
12 km
Aufstieg
1.470 hm
Abstieg
1.518 hm

Bergwelten entdecken