Vira G. - Poncino della Croce - Alpe di Neggia

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:30 h 11 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.685 hm 491 hm 1.692 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Diese landschaftlich grandiose und konditionell recht fordernde Wanderung führt vom Ort Vira, am Fuße des Monte Gambarogno über die Monti di Vira und vorbei am Poncino della Croce und dem Poncione del Macello (1.719 m) hinab zur Alpe di Neggia.

Neben den idyllischen Wäldern bietet diese Wanderung auch fabelhafte Ausblicke auf den Lago Maggiore, die Maggia-Mündung und die Gipfel der Tessiner und Luganer Alpen.

💡

Das Ristorante Ritrovo di Neggia bietet neben einer gemütlichen Terrasse mit tollem Blick auf die umliegende Berglandschaft auch leckere Tessiner Speisen.

Anfahrt

von Norden
Auf der A2 bis Ausfahrt Bellinzona Süd und danach in westlicher Richtung bis Gambarogno fahren.

von Süden
Auf der A9/E35 bis Ausfahrt Bellinzona Süd und danach in westlicher Richtung bis Gambarogno fahren.

Parkplatz

In Vira (Gambarogno), Paese

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem IC der SBB bis Bellinzona und von dort mit dem Regionalzug S20 bis Cadenazzo fahren. Anschließend mit dem Postauto (Linie 326, 29, 330) bis Haltestelle Vira (Gambarogno), Paese

Wandern • Wallis

Zum Brusee ab Biel

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,8 km
Aufstieg
1.446 hm
Abstieg
654 hm
Wandern • Tessin

Cevio - Bosco Gurin

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,7 km
Aufstieg
1.279 hm
Abstieg
206 hm

Bergwelten entdecken