Jakobsweg Graubünden - Etappe 13: Von Tamins nach Trin Digg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:27 h 4,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
359 hm 202 hm 831 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Leichte und aussichtsreiche Etappe des Jakobsweges Graubünden in den Glarner Alpen in der Schweiz: Ausgehend von Tamis führt die 13. Teilabschnitt des Pilgerweges nach Trin Digg und Trin-mulin. Auf dem Weg dorthin geniesst man herrliche Ausblicke auf Bonaduz, Rhäzüns, die Talenge zum Domleschg und Canyon der Rheinschlucht. 

💡

Das UNESCO-Welterbe „Tektonikarena Sardona“ gibt einizgartige Einblicke in die Entstehung alpiner Berge und Täler. In Tamins wurde ein Inforaum eröffnet, wo man sich über die geologisch einzigartige Region informieren kann.

Anfahrt

Von Norden
Von Zürich über die A3 und A13 bis zur Ausfahrt 18 Reichenau und auf der Route 19 weiter bis nach Tamins.

Von Osten
Von Chur über die A13 bis Ausfahrt 18 Reichenau und auf der Route 19 bis nach Tamins.

Von Süden
Auf der A13 Richtung Chur bis zur Ausfahrt 18 Reichenau und auf der Route 19 weiter bis nach Tamins.

Wandern • Appenzell Innerrhoden

Rund um den Seealpsee

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7,3 km
Aufstieg
354 hm
Abstieg
353 hm
Wandern • Appenzell Ausserrhoden

Kaienspitz

Dauer
2:20 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,4 km
Aufstieg
280 hm
Abstieg
280 hm
Wandern • Graubünden

Alp Grimmels

Dauer
2:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6 km
Aufstieg
304 hm
Abstieg
304 hm

Bergwelten entdecken