Alpe-Adria-Trail - Etappe 34: Duino - Prosecco

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:45 h 23,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
463 hm 264 hm 336 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Einkehrmöglichkeit

Die 34. Etappe des Alpe-Adria-Trails führt durch die beeindruckende Triestiner Karstlanschaft von Duino nach Prosecco. Dabei darf man immer wieder wunderbare Blicke vom Karstplateau auf den Golf von Triest werfen und wandert weiter landeinwärts über die charakteristischen fruchtbaren roten Böden und durch Eichenwälder. 

💡

Der kleine Abstecher zum uralten Castelliere, einer vorrömischen Hügelsiedlung zahlt sich aus: Man kann sich gut vorstellen, wie die kriegerischen Istrier hier gewohnt haben.
Besonders nett und bekannt für den Ausschank des regionaltypischen Weines und regionaler Köstlichkeiten sind die zahlreichen „Osmizze“, die allerdings saisonbedingte Öffnungszeiten haben.

Anfahrt

Von der Mautstelle Lisert in Richtung Triest, in Duino abfahren.

Parkplatz

Parkplätze in Duino.

Öffentliche Verkehrsmittel

Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie hier.

Bergwelten entdecken