16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Lasörling Höhenweg - Etappe 1: Von Matrei in Osttirol zur Wetterkreuzhütte

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
7:00 h
Länge
14,4 km
Aufstieg
1.892 hm
Abstieg
972 hm
Max. Höhe
2.106 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der Lasörling Höhenweg in Osttirol bietet eine wunderbare Höhenwanderung in fünf Tagen über den Lasörling Kamm in der Lasörling Gruppe mit sensationellen Ausblicken auf die Hohen Tauern im Nationalpark Hohe Tauern. 

Diese erste Etappe des Lasörling Höhenweges führt von Matrei in Osttirol über die Zunigalm, wo der Höhenweg offiziell beginnt, und die Arnitzalm zur Wetterkreuzhütte auf 2.106 m. Dabei kann man den Großen Zuging (2.776 m) „mitnehmen“, der einen wunderbaren Ausblick auf die Hohen Tauern und die Isel tief unten im Virgental bietet.

💡

Ambitionierten Bergsteigern sei der „Abstecher“ auf den Kleinen und Großen Zunig (2.776 m) empfohlen. Die drei Stunden Anstieg werden mit einer prachtvollen Aussicht belohnt. 

Anfahrt

Von Salzburg über die A10 bis Bischofshofen, weiter auf der B 311 bis Zell am See. Durch Zell am See durch und weiter auf der B 168 bis Mittersill. Im Kreisel die 3. Ausfahrt in Richtung „Felbertauern“, mautpflichtig, und weiter bis Matrei in Osttirol. 

Parkplatz

Parkmöglichkeit im Ortsteil Guggenberg, südwestlich von Matrei. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Lienz in Osttirol ist von allen Richtungen gut mit der Bahn erreichbar. Ab Lienz steht der Nationalpark Wanderbus bereit, um nach Matrei in Osttirol zu gelangen. 

Bergwelten entdecken