Anzeige

Wanderung zur Hagener Hütte von Mallnitz

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:00 h 0 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
904 hm 904 hm 2.446 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Eine leichte und familienfreundliche Wanderung auf den Tauernhauptkamm ausgehend vom Bergsteigerdorf Mallnitz in Kärnten auf teils historischen Routen, die schon von den Kelten und Römern als Handelsweg genutzt wurde. Entlang der Route laden einige urige Hütten auf ein Verweilen und auf lokale Spezialitäten ein. Das Ziel, die Hagener Hütte, ist nur im Sommer durchgehend bewirtschaftet. 

💡

Das historische Tauernhaus wurde 1834 errichtet und Anfang der 1990er Jahre neu aufgebaut. Es beherbergt heute einige Museumstücke aus voriger Zeit und ist sicher einen Besuch wert.
Am Rückweg empfiehlt es sich den mit blauen Punkten markierten Kulturwanderweg der alten Römerstraße zu benutzen. Dieser führt zunächst in leichtem Auf und Ab zu jener Stelle, an der die alte Trasse am Hang noch gut zu erkennen ist. Danach leitet einen die Route direkt abwärts zum Parkplatz.

Anfahrt

Vom Mallnitzer Ortszentrum etwa drei Kilometer ins Tauerntal. Ab der Stockerhütte geht es etwa vier Kilometer ansteigend auf asphaltierter Straße zum Parkplatz Jamnigalm. Mautpflicht gibt es ab der Stockerhütte.

Parkplatz

Parkplatz Jamnigalm beziehungsweise Parkplatz bei der Stockerhütte

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Parkplatz Jamnigalm wird vom Nationalpark Wanderbus mehrmals täglich angefahren.

Bergwelten entdecken