Anzeige

Bochèta de Trela

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:40 h 5,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
310 hm 40 hm 2.309 m
Anzeige

Eine leichte Wanderung vom Pont de Rèz in Trepalle über Arnèira zur Tèa de Pila und zur Bochèta de Trèla. Auf dieser Tour öffnet sich der Blick auf die Val Tort und auf Trepalle in den Livigno Alpen in der norditalienischen Region Lombardei.

💡

Bei der Ausarbeitung des neuen Leitsystems hat man besonderes Augenmerk auf die Sicherheit der Wanderer gelegt. Alle Markierungspfosten in den Bergen um Livigno verfügen über einen Code und sind eindeutig auf einer Karte eingezeichnet worden. Bei einem Notruf kann man die eigene Position durchgeben, indem man den Code auf der Rückseite des nächstgelegenen Pfostens durchgibt.

Anfahrt

Von Landeck (A) Richtung St. Moritz (CH) bis Zernez (CH), Richtung Ofenpass, Munt-la-Schera-Tunnel, Italienische Zollstation, Passo del Gallo, Livigno.

Über die Brennerautobahn A 22/E 45, Ausfahrt Bozen-Süd, Schnellstraße Richtung Meran, auf der S.S. 38/40 Richtung Reschenpass bis nach Glurns, auf der S.S. 41 nach Taufers im Münstertal, Schweizer Zollstation passieren, Ofenpass, -la-Schera-Tunnel, Italienische Zollstation, Passo del Gallo, Livigno.

Ganzjährig befahrbare Straße: Von Mailand über die S.S. 36 nach Lecco, weiter bis nach Colico und auf der S.S. 38 in Richtung Sondrio/Tirano/Bormio, auf der S.S. 301 in Richtung Passo Foscagno/Trepalle/Livigno.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Mailand - ganzjährige Verbindung. Zug von Mailand nach Tirano mit Busverbindung von Tirano nach Livigno (umsteigen in Bormio).

Vom Norden: - ganzjährige Verbindung. Mit der Bahn bis nach Zernez (CH) und mit dem Bus oder Taxi nach Livigno.

Bergwelten entdecken