Alpe-Adria-Trail - Etappe 1: Kaiser-Franz-Josefs-Höhe - Heiligenblut

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:30 h 13,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
290 hm 1.360 hm 2.365 m

Startschuss zum Alpe-Adria-Trail: Auf die erste Etappe dieser außergewöhnlichen Wanderung darf man sich wirklich freuen. Der Weg in der Goldberggruppe im Nationalpark Hohe Tauern in Kärnten ist gekennzeichnet durch zahlreiche Naturphänomene. Der höchste Berg Österreichs, der größte Gletscher der Ostalpen, der riesige Gößnitzfall und die berühmte Wallfahrtskirche Heiligenblut sind die Highlights dieser Startetappe.

💡

Die berühmte Wallfahrtskirche St. Vinzenz in Heiligenblut mit ihrem Bergsteigerfriedhof besuchen.

Anfahrt

Von Lienz/Felbertauern:
Von Lienz zunächst über den Iselsberg nach Winklern, von hier über die Großglockner-Bundesstraße (B 107) direkt nach Heiligenblut.

Von Spittal/Drau bzw. Tauernautobahn A10 (Ausfahrt Lendorf):
Über die Mölltal-Bundesstraße (B 106) nach Winklern, weiter wie oben.

Von Norden (Zell am See):
Über die mautpflichtige Großglockner-Hochalpenstraße direkt zur Kaiser-Franz-Josefshöhe.

Von Heiligenblut:
Über die Großglockner-Hochalpenstraße (mautpflichtig) bis zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe.

Parkplatz

In Heiligenblut großes Parkhaus am Ortseingang, von hier zu Fuß in wenigen Minuten zur Postbus-Haltestelle "Glocknerhof".
An der Kaiser-Franz-Josefshöhe Parkgarage am Ende der Großglockner-Hochalpenstraße.

Öffentliche Verkehrsmittel

Täglich mehrere öffentliche Busse von Spittal/Drau bzw. Lienz nach Heiligenblut.
Fahrplan-Auskunft: www.postbus.at

Wandern • Salzburg

Notgasse

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,7 km
Aufstieg
167 hm
Abstieg
1.034 hm
Wandern • Salzburg

Rundtour Stemmerkogel

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
15,8 km
Aufstieg
395 hm
Abstieg
1.408 hm

Bergwelten entdecken