Hollersbach: Bachlehrweg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:30 h 11,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
334 hm 334 hm 1.125 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Der Themenweg am Hollersbach im Pinzgau, eröffnet einen guten Einblick in das Leben am und im Bergbach. Die leichte Wanderung am Fuße der Salzburger Venedigergruppe ist besonders für Familien ein Highlight. Tiere und Pflanzen des Lebensraumes "Bach" können hier entdeckt werden, z.B. die Wasseramsel, welche nach Nahrung taucht sowie Farne und Moose, die in den kühlen Bereichen entlang des Baches heimisch sind.

💡

Auf der gemütlichen Senningerbräualm (1.132 m) werden je nach Saison typische regionale Gerichte mit frischen Kräutern, Beeren, Schwammerl und Wildbret von der Alm serviert. Von frischen Milchprodukten, Speck, Brettljause, Wildbret, Schwammerl, Kasnock’n, Kaspressknödel, Pfifferling-Omelett, Pfifferlingsalat, Heidelbeer-Omelett, Rehragout mit Spätzle bekommt man hier alles, was das Genießerherz begehrt.

 

Anfahrt

Auf der Gerlosstraße B165 von Brambach am Wildkogel oder Mittersill nach Hollersbach.

Direkt nach der Brücke biegt man links Richtung Taleingang ab und folgt der Straße bis man auf der rechten Seite den Parkplatz Taleingang Hollersbachtal sieht. 

Parkplatz

Parken am Eingang des Hollersbachtales rechts neben der Straße.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Pinzgauer Lokalbahn oder dem Postbus nach Hollersbach und durch den Ort weiter zu Fuß zum Ausgangspunkt der Tour.

Wandern • Salzburg

Kleberkopf

Dauer
3:40 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,6 km
Aufstieg
230 hm
Abstieg
1.020 hm

Bergwelten entdecken