Schönberg (Wildenkogel) von Rettenbach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 8:30 h 20,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.440 hm 1.440 hm 2.064 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis August
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
Wunderschöne und sehr ausgiebige Tagestour von Rettenbach auf den Schönberg (oder auch Wildenkogel gennant) in den oberösterreichischen Salzkammergut-Bergen an der Grenze zur Steiermark. Mit Ausgangspunkt bei der Rettenbachalm führt der stets gut markierte Weg vorbei an der Schwarzenbergalm und der Ischlerhütte und über sehr abwechslungsreiches Gelände schließlich auf den Gipfel des Schönbergs (2.093 m). Von oben hat man an klaren Tagen genialen Weitblick auf das Tote Gebirge und die Bergwelt des Salzkammergutes.
💡
Wer nach einem wunderbaren Erlebnis auf dem Berg mit großem Hunger ins Tal zurückkehrt der sollte den Tag in der Rettenbach Alm ausklingen lassen. Diese idyllisch gelegene und bewirtschaftete Alm lädt zu deftiger Jause in atemberaubenden Ambiente ein.

Anfahrt

Von Salzburg: B158 >> Bad Ischl

Von Wien: A1 bis Regau, B145 >> Bad Ischl.

Von Graz: A9 bis Liezen, B320 bis Stainach, B145 >> Bad Ischl

Parkplatz

In Bad Ischl
Rettenbachalm
Hütte • Oberösterreich

Rettenbachalm (630 m)

Die Rettenbachalm (630 m) in Oberösterreich ist im Sommer und Winter ein beliebtes Ausflugsziel. Besonders im Winter besticht das Langlaufparadies Rettenbachalm durch das traumhafte Ambiente der einst größten Niederalm des Salzkammergutes und durch seine Schneesicherheit. Die Mentaloase Rettenbachalm bietet in der nahen Umgebung lohnende Wanderungen und ist Ausgangspunkt für viele Schneeschuh- und Skitouren. 
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Ischler Hütte
Hütte • Oberösterreich

Ischler Hütte (1.368 m)

Die Ischler Hütte (1.368 m) befindet sich am westlichen Rand des Toten Gebirges im Ausseerland und dem steirischen Salzkammergut. Sie liegt auf der Schwarzenbergalm und ist von der Bad Ischler-Seite einfacher zu erreichen als von Altaussee. Der entscheidende Unterschied im Anstieg macht der von Altaussee schneller zu erreichende und schwieriger zu begehende Naglsteig. Woran sich auch der Unterschied zwischen Ausseern und Ischlern ablesen lässt. Die Ischler Hütte ist im Sommer ein beliebtes Wanderziel von Genuss-Wanderern und für jene die auf den Schönberg/Wildenkogel, Rauher Kogel oder Rauher steigen wollen. Sie ist Etappenziel auf Überschreitungen zum Loser und des Toten Gebirges (von Bad Ischl nach Hinterstoder). Der Zustieg zur Hütte von Bad Ischl und der Rettenbachalm ist ebenso wie deren Umgebung kinderfreundlich und stellt einen erlebnisreichen Tagesausflug dar. Im Winter sind der Schönberg, der Vordere und Hintere Rauher mit Ski und Schneeschuhen zu besteigen. Auch Überschreitungen zur Loserhütte oder zum Weißhorn über die Wildenseehütte sind möglich.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Oberösterreich

Schafberg von St. Wolfgang

Dauer
9:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
18,8 km
Aufstieg
1.590 hm
Abstieg
1.590 hm
Wandern • Oberösterreich

Rinnerkogel - Wildensee

Dauer
8:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
16,9 km
Aufstieg
1.340 hm
Abstieg
1.340 hm
Wandern • Steiermark

Salzsteigrunde

Dauer
9:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
23,6 km
Aufstieg
1.440 hm
Abstieg
1.440 hm

Bergwelten entdecken