Nordwaldkammweg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 16:30 h 54 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
3.510 hm 4.260 hm 1.311 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Kärnten

Roter Knopf

Anspruch
T2
Länge
30,6 km
Dauer
15:00 h

Der Nordwaldkammweg - eine grenzüberschreitende Wanderung von Bayern ins oberösterreichische Mühlviertel – ist Teil des „Europäischen Fernwanderweges E 6“, der durch dunkle, moosige Wälder, aber auch durch liebliche Landstriche mit Wiesen und Weilern verläuft. Diese Etappe führt ausgehend von Schwarzenberg im Böhmerwald über den Plöckenstein (1379 m) nach Guglwald.

💡

Mit dem 4-Sterne-Hotel Guglwald hat man am Zielort dieser Etappe eine vorzügliche, sehr ansprechende Nächtigungsmöglichkeit gefunden. Das unmittelbar an der tschechiscehn Grenze gelegene Haus bietet Wellness, Tiefenentspannung und kulinarische Genüsse auf höchstem Niveau.

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt dieser Etappen befindet sich in Deutschland. Ca. 45 km von Schwarzenberg am Böhmerwald entfernt. Bis Schwarzenberg fährt ein öffentliches Verkehrsmittel. Dann müssen Sie mit einem Taxi weiter reisen.

Nebelsteinhütte
Hütte • Niederösterreich

Nebelsteinhütte (1.000 m)

Die Nebelsteinhütte befindet sich nahe der tschechischen Grenze auf einem der höchsten Berge des Waldviertels (Nebelstein, 1.017 m). Ihre Lage am Knotenpunkt zahlreicher Wanderwege und Weitwanderwege, darunter der Thayatalweg und Mariazellerweg, macht sie für Freizeitsportler und Familien zum idealen Stützpunkt für Bergwanderungen und Mountainbiketouren – im Winter lässt es sich in der Gegend bestens Schneeschuhwandern und Langlaufen. Die Hütte ist trotz ihrer Waldlage unterhalb des Gipfelkreuzes mit dem Auto erreichbar (Parkplatz 10 min unterhalb der Hütte). Besucher genießen regionale Schmankerln und die traumhafte Aussicht – besonders sehenswert sind die großen Gesteinsformationen im Gipfelbereich des Nebelsteins.  
Geöffnet
Apr - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Helfenberger Hütte
Hütte • Oberösterreich

Helfenberger Hütte (840 m)

Die Helfenbergerhütte liegt auf 840 m in der oberösterreichischen Gemeinde Afiesl. Um sie herum befindet sich der Böhmerwald, der zum Spazieren, Wandern, Reiten, Radfahren und Mountainbiken sowie im Winter zum Tourengehen einlädt. Von hier aus hat man die Möglichkeit, Ausflüge durch das Mühlviertel zu unternehmen. Es bietet sich zum Beispiel ein Besuch der Mechanischen Klangfabrik in Haslach oder der Burg Piberstein an. Die Selbstversorgerhütte ist auch für Ausflüge von Schulklassen, für Vereinstreffen oder für Wochenendseminare gut geeignet.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken