Wanderung zur Schweinfurter Hütte von Niederthai

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:00 h 6,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
600 hm 120 hm 2.022 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Wandern • Tirol

Goldeggalm

Anspruch
T1
Länge
6,9 km
Dauer
2:00 h

Immer am Bach entlang, vorbei an einigen Almen wie der Larstingalm, der Gross-Horlach-Alm und der Klein-Horlach-Alm, zieht sich diese schöne Familienwanderung auf die Schweinfurter Hütte (2.028 m) im Ötztal. Auch ein Kinderspielplatz findet sich am kinderwagentauglichen Weg in den Stubaier Alpen in Tirol.

💡

Kinder und jungebliebene Erwachsene ist der „Kids Park“ in Oetz ein Highlight. Dort findet man nicht nur eine Goldwaschanlage und eine Eisenschaukel, sondern auch spektakuläre Wege zum Balancieren, Klettern und Rutschen.

Anfahrt

Ins Ötztal hinein bis nach Umhausen, dann weiter nach Niederthai.

Parkplatz

Parkplatz Sennhof in Niederthai.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Ötztal Bahnhof mit dem Bus Nr. 8352 nach Umhausen fahren.

Schweinfurter Hütte
Hoch über Niederthai im Grießbachtal in den Stubaier Alpen liegt die Schweinfurter Hütte. Hier, in den wohl stillsten Winkeln des Ötztals, genießt man Natur pur. Hochtourengeher, Wanderer, Kletterer, Schneeschuhwanderer und Skitourengeher schätzen das Gebiet rund um die Hütte, die bis 1918 als private Jagdhütte diente und heute auch häufig Ziel von Mountainbikern ist. Sämtliche Wander- und Hochtouren auf die umliegenden Gipfel wie Hochreichkopf (3.008 m), Kraspesspitze (2.953 m) oder Hohe Wasserfalle (3.002 m) sind im Winter auch für Skitourengeher oder Schneeschuhwanderer interessant. Trotz des hochalpinen Standorts stellt der Zustieg zur Hütte auch für Familien mit Kindern kein allzu großes Problem dar. Die Übergänge zu anderen Hütten sowie die Gipfeltouren erfordern allerdings Kondition, Erfahrung, Trittsicherheit sowie eine entsprechende Ausrüstung. Die Hütte liegt zudem am Adlerweg, einem Weitwanderweg, der quer durch Tirol führt, sowie an der Sellrainer-Hufeisen-Tour und an der Sellrainer Hüttenrunde (jeweils als Etappenziel). Ein präparierter Winterwanderweg führt hinauf zur Hütte, zurück ins Tal geht es über die flotte Rodelbahn oder über die Skiabfahrt.  
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Löplealm

Dauer
2:05 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,9 km
Aufstieg
660 hm
Abstieg
50 hm
Wandern • Tirol

Schwarzmoosrunde

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7,8 km
Aufstieg
490 hm
Abstieg
490 hm
Wandern • Tirol

Polles Alm

Dauer
1:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,6 km
Aufstieg
700 hm
Abstieg
110 hm

Bergwelten entdecken