Schliersee

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:30 h 8,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
291 hm 291 hm 1.020 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Wiege heimatlicher Kunst und Tradition: Der Schliersee vereint heimatliche Gemütlichkeit mit schöner Bergkulisse in den Bayerischen Voralpen.

Unsere Rundwanderung führt hoch über dem oberbayerischen See zu einer alten Burgruine, dann am Seeufer zurück und spürt den Geschichten alter Schlierseer im Landkreis Miesbach nach, wie der Fischerlisl, die Münchner Künstlern den Kopf verdrehte.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Künstlerwege zwischen Isar und Inn, Tegernsee und Wendelstein“ von Christian Rauch, erschienen im Bergverlag Rother.

Am Anfang und am Ende der Tour, im Ort und am See, gibt es viele schöne Möglichkeiten einzukehren. Auch zur Mitte der Tour, nach dem Abstieg von der Burgruine an der Durchgangsstraße, bieten sich Möglichkeiten.

Anfahrt

Von der A8 München–Salzburg, Ausfahrt Weyarn oder Irschenberg, über Miesbach nach Schliersee. In der Ortsmitte rechts zum Bahnhof.

Parkplatz

Bahnhof, Bahnhofstr., 83727 Schliersee

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Schliersee an der Bahnlinie München–Holzkirchen–Bayrischzell.

Wandern • Bayern

Entenlochklamm

Dauer
3:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,3 km
Aufstieg
409 hm
Abstieg
409 hm
Wandern • Bayern

Klausenbachklamm

Dauer
3:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
9,7 km
Aufstieg
250 hm
Abstieg
250 hm

Bergwelten entdecken