Rundwanderung Salober Alm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:50 h 3,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
281 hm 281 hm 1.125 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Wanderung zum sagenumwobenen Altasee und Almspielplatz in den Allgäuer Alpen: Um den Alatsee ranken sich viele Mythen und Sagen. So berichten einige Geschichten von Fabelwesen, die am See hausen sollen, andere erzählen, dass sich der See am Seegrund zu einem Schlund verengt, durch den man direkt in die Unterwelt gelangen kann.

Für manche Leute ist der See in Tirol aber auch ein Ort der Kraft, weshalb sie im See baden oder sein Wasser trinken, um gesund zu werden. Die mystischen Geschichten um den See und Gerüchte, dass zum Ende des Zweiten Weltkrieges hier Goldschätze der Deutschen Reichsbank versenkt wurden, inspirierten die Autoren Michael Kobr und Volker Klüpfel zu ihrem dritten Allgäu-Krimi „Seegrund“, der weit oben in den Bestsellerlisten landete.

Wie auch immer, vom See kann man eine kurze Wanderung hinauf zur bereits in Österreich gelegenen Salober Alm mit ihrem schönen Spielplatz beginnen und von dort über einen abwechslungsreichen Rundweg auf natürlichem Boden hinauf zum „Vier-­Seen-Blick“ steigen, bevor man dann am Ende der Tour noch ein kühles Bad in dem sagenumwobenen See wagen kann.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Erlebniswandern mit Kindern Allgäu: Mit vielen spannenden Freizeittipps“ von Eduard und Sigrid Soeffker, erschienen im Bergverlag Rother.

Die Salober Alm und das Hotel-Restaurant Alatsee, eignen sich zur Einkehr.

Anfahrt

Von Füssen auf der B 310 an der Anschlussstelle Füssen über die A 7 fahren, nach 400 m links in die Saloberstraße (Beschilderung „Alatsee“) einbiegen und an einer Verzweigung rechts zum Parkplatz etwas oberhalb des Alatsees.

Parkplatz

Parkplatz oberhalb des Alatsees, 876  m

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Füssen oder Pfronten-Ried und weiter mit OVG-Bus Nr. 71 Füssen – Pfronten zur Haltestelle „Geometerweg“, von dort 2 km Richtung Süden auf der Saloberstraße zum Parkplatz Alatsee.

Salober Alm
Hütte • Tirol

Salober Alm (1.150 m)

Die bewirtete Salober Alm liegt oberhalb des Alatsees im Tiroler Vils im Bezirk Reutte, nahe der deutschen Grenze bei Füssen. Die Hütte ist besonders für Wanderer ein beliebter Einkehrort und die Terrasse bietet eine herrliche Aussicht auf die Tiroler und Allgäuer Berge. Der Zustieg vom Alatsee ist eine schöne Wanderroute und wegen der mittleren Schwierigkeit auch für Ausflüge mit der ganzen Familie zu empfehlen.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken