Burgruine Falkenstein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:30 h 2,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
402 hm – – – – 1.268 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Schöne Wanderung auf Deutschlands höchstgelegene Burgruine, die Ruine Falkenstein auf 1.268 m im Ostallgäu. Von oben genießt man eine wunderbare Aussicht hinunter auf Pfronten und nach Tirol und mit dem Burghotel Falkenstein bietet sich zudem eine gediegene Einkehrmöglichkeit. 

💡

Wenige Meter unterhalb der Burgruine und dem Burghotel befindet sich die sagenumwobenen Mariengrotte. Mit ihrer 2,80 m hohen Marienstatue und der knieenden Bernadette, der Seherin von Lourdes, gilt sie als besonderer Kraftplatz und hat für Gäste wie wir Einheimische eine ganz besondere Bedeutung. 

Anfahrt

A7 Ausfahrt Füssen, weiter auf der B310 Richtung Westen, nach Pfronten - hier in Richtung Norden in den Ortsteil Steinach. 
Oder von Österreich kommend über Reutte und Vils auf der B309 bis Pfronten-Steinach.

Parkplatz

Parkplatz beim Bahnhof Pfronten-Steinach

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Pfronten - Haltestelle Pfronten-Steinach

Bergwelten entdecken