16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Ratschill-Runde

Ratschill-Runde

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
10,3 km
Aufstieg
730 hm
Abstieg
730 hm
Max. Höhe
1.290 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
Anzeige

Die Ratschill-Runde startet direkt an der Talstation St. Martin und führt über die Wiesen der Annenberger Böden zum malerisch gelegenen Hofschank Oberratschill und weiter über den Lottersteig nach Goldrain. Im Sommer empfiehlt sich ein früher Start, der letzte Teil des Weges kann auch mit dem Zug zurückgelegt werden.
Eine schöne Tour an den südlichen Ausläufern der Ötztaler Alpen in Südtirol.

Abwechslungsreiche Runde mit uriger Einkehrmöglichket ab der Talsohle des Vinschgaus auf den Sonnenberg.
Wegbeschreibung
Von der Talstation St. Martin im Kofel bei Latsch überquert man die stark befahrene Straße und steigt gleich darauf in den Latschanderwaalweg ein. Über den steileren Pfad steigt man zu den schönen Wiesen, den Annenberger Böden, auf. Über den Weg Nr. 7 wandert man immer in Richtung Nordwesten bis zur malerisch gelegenen Hofschank Oberratschill.

Rückweg: Der Rückweg verläuft zunächst durch den Tissgraben mit seinen alten Mühlen entlang, dann wandert man über den Lottersteig, einem kargen, beeindruckenden Waldweg absteigend bis nach Goldrain. Den Abschluss dieser längeren Wanderung bildet der bequeme Spaziergang entlang des Latschanderwaals zurück zum Ausgangspunkt der Tour.
Wegverlauf: Talstation Seilbahn – Weg Nr. 7 – Annenberger Böden – Hofschank Oberratschill – Weg Nr. 6A – Tissgraben – Lottersteig – Goldrain – Weg Nr. 3 – Tiss – Latschander Waal – Talstation Seilbahn.

💡

Im Sommer früh starten, um die knapp 600 Höhenmeter nicht in der Mittagshitze bewältigen zu müssen. Die letzten Kilometer von Goldrain nach Latsch können auch mit der Vinschger Bahn zurückgelegt werden.

Anfahrt

Über Meran in den Vinschgau bis nach Latsch.

Parkplatz

An der Talstation der Seilbahn nach St. Martin im Kofel

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Vinschgerbahn bis nach Latsch. Rückfahrt von Goldrain nach Latsch empfehlenswert.

Bergwelten entdecken