16.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Almenrunde zur Latscher und Tarscher Alm

Almenrunde zur Latscher und Tarscher Alm

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:30 h
Länge
19,4 km
Aufstieg
1.200 hm
Abstieg
1.220 hm
Max. Höhe
1.923 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
    Anzeige

    Die anspruchsvolle, 20,5 km lange Tour zur Latscher- und Tarscher Alm in der Gebirgsgruppe der Ortler Alpen im Vinschgau, ist konditionsstarken Bergwanderern vorbehalten. Auf der Tour am Fuße des Hasenöhrls (3.257 m) müssen 1.240 Höhenmeter überwunden werden und sie eignet sich somit bestens für das Konditionstraining am Berg.

    Wegbeschreibung
    Der Einstieg dieser schönen, etwas langen Tour ist beim IceForum in Latsch. Von dort folgt man dem Weg mit der Markierung 4 durch Waldgelände, bis zur Einmündung in die Forststraße. Weiter auf der in mehreren Kehren mäßig ansteigenden Forststraße Richtung Töbrunn bis zur Latscher Alm. Von dort weiter die bequeme Strecke durch den Wald bis unterhalb des ehemaligen Bergrestaurants Tarscheralm. Hier hat man sich nun eine Pause verdient.
    Weiter geht es im leichten Gefälle über die Forststraße bis zur Abzweigung Weg Nr. 1. Weiter durch ein Waldstück bis zur Talstation des aufgelassenen Sesselliftes . Hier wandert man auf dem Weg Nr. 1-2 bis zur Einmündung in die asphaltierte Straße, die nach Tarsch führt. Nach etwa 200 m bei einer Kehre, befindet sich das Hinweisschild für den Einstieg in den Raminiwaalweg. Am Ende des Waales steigt man zu einer Brücke ab. Nach der Brücke dem Jägersteig bis zum Ausgangspunkt folgen.
    Einkehrmöglichkeiten: Latscher Alm, Hotel Restaurant Latscherhof, Gasthaus Bierkeller

    💡

    Oberhalb der Tarscher Alm, auf einem Joch in 2.507 m befindet sich der höchste Waal Südtirols, der Tarscher-Jochwaal. Über ein Aquädukt brachte der Waal das Wasser von den Gletschern in die trockenen Äcker des Vinschgaus.

    Anfahrt

    Von München – Rosenheim - Kufstein - Innsbruck - Brennerpass: Autobahnausfahrt Bozen Süd, Weiterfahrt nach Meran über die Schnellstraß Mebo, Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße bis nach Latsch - Sportzone Von München – Rosenheim - Kufstein - Innsbruck - Landeck - Reschenpass: Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße bis nach Latsch bis zur Sportzone.

    Parkplatz

    Parkplatz am IceForum in Latsch

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit der Vinschgerbahn nach Latsch.

    Bergwelten entdecken