Sëurasas Almen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:20 h 7,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
710 hm 930 hm 2.149 m

Wer gerade seinen Urlaub im Grödner Tal begonnen hat und erstmal in Ruhe die Gegend erkunden will, der ist auf der Wanderung zu den Sëurasas Almen genau richtig. Die Südhänge zwischen St. Ulrich und St. Christina sind abseits des ansonsten lifterschlossenen Grödnertals und geben den Blick frei auf einen der großen Gipfel der Dolomiten: den Langkofel. Mit kanpp 950 Höhenmetern ist die Wanderung zu den Sëurasas Almen eine wunderbare Einstiegstour für einen bergintensiven Aufenthalt im Grödnertal.

💡

Das Museum Gherdëina im Zentrum von St. Ulrich zeigt interessante Sammlungen, die den Besucher auf eine spannende Reise in die Natur- und Kulturgeschichte dieses Dolomitentales entführen.

Anfahrt

Auf der SS242 bis St. Christina

Parkplatz

Parkplatz in Plesdinaz

Öffentliche Verkehrsmittel

Von den Bahnhöfen Bozen oder Brixen (wo alle Züge halten) gibt es einen Linienbusverkehr direkt in die Orte des Grödnertals.

Seurasas Hütte
Hütte • Trentino-Südtirol

Seurasas Hütte (2.020 m)

Die neue Seurasas-Hütte liegt auf der gleichnamigen Seurasas Alm auf einer Seehöhe von 2020 m. Seurasas ist ladinisch und bedeutet „über dem Stein“. Diese besondere Lage „über dem Stein“ sorgt für angenehm warme Temperaturen und auf der einladenden Panorama-Terrasse kann man die beeindruckende Landschaft vom Sellastock, der Langkofelgruppe sowie der Seiser Alm (mit Schlern) bewundern. Bereits seit 1800 steht auf diesem Fleckchen Erde eine Hütte. Früher diente sie im Sommer als Kochhütte für die Almwirtschaft. Im Jahre 1996 erbaute Cyrill Runggaldier die neue Hütte und nutzte sie rund 12 Jahre für private Zwecke. Aufgrund des großen Andrangs dachte man alsbald über die Bewirtschaftung nach und entschied sich schließlich 2009 für den Umbau der Hütte. Neben der Hütte befinden sich ein Spielplatz und ein Mini-Zoo mit Hasen und Schafen. Hier können sich die Kinder am Füttern der Tiere erfreuen, mit dem Spielzeug spielen und sich auf der Schaukel austoben. Ein idyllisches Örtchen, ideal für Sportler, Naturliebhaber, Ruhesuchende und Familien. Auf der Hütte werden Ihnen köstliche Südtiroler Spezialitäten angeboten.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Trentino-Südtirol

Sambock

Dauer
3:15 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
9 km
Aufstieg
821 hm
Abstieg
821 hm

Bergwelten entdecken