Holzäpfeltal - Hochstadl

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:00 h 8,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.266 hm 27 hm 1.911 m

Eine schöne aber steile Bergwanderung führt vom Holzäpfeltal (620 m) auf den Hochstadl (1.919 m) in den steirischen Ybbstaler Alpen. Dieser Gebirgsstock in der Region Wildalpen in der Hochsteiermark wird auch Kräuterin genannt und das nicht umsonst: Ganz in der Nähe befinden sich das Wildnisgebiet Dürrenstein (Schutzgebiet) und das Wildnisgebiet steirisches Lassingtal (Schutzgebiet in der Entstehung).

💡

Vor oder nach der Tour kann man in der Jausenstation Astrid im Holzäpfeltal in Wildalpen einkehren. Wenn man die Tour verlängert, bietet sich die Kräuterinhütte (im Sommer bewirtschaftet) für eine Pause an.

Anfahrt

Die Anreise aus Wildalpen: Man fährt zur Barbarakirche und weiter über die Campingplatzbrücke, vorbei an den Campingplätzen und danach zweigt man nach rechts in das Holzäpfeltal ein und fährt bis zum letzten Haus bzw. Schranken

Die Anreise mit dem Auto nach Wildalpen: Aus Wien: A1 Westautobahn Abfahrt Ybbs über Wieselburg, Scheibbs und Lunz/See nach Göstling an der Ybbs weiter in Richtung Palfau, an der Kreuzung Erzhalden abbiegen nach Wildalpen

Aus Wien, Eisenstadt: Semmeringschnellstraße S6, Nähe Mürzzuschlag auf die B23 Mariazeller Bundesstrasse und Mürzsteg und Wegscheid nach Gusswerk und an der Hochschwab Bundesstraße B24 bis Wildalpen

Aus Linz: A1 bis Knoten Voralpenkreuz, A9 bis Windischgarsten, Unterlaussa, Altenmarkt, Grossreifling, Palfau und Wildalpen
 

Wandern • Steiermark

Eisenerzer Reichenstein

Dauer
7:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
13,9 km
Aufstieg
1.170 hm
Abstieg
1.170 hm
Wandern • Oberösterreich

Von Klaus auf den Spering

Dauer
7:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
6,2 km
Aufstieg
1.130 hm
Abstieg
– – – –
Wandern • Steiermark

Gößeck 2

Dauer
8:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8,9 km
Aufstieg
1.480 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken