Zindlenspitz, Rossalpelispitz, Brünnelistock

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 7:00 h 13,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.522 hm 1.522 hm 2.133 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Lohnende Wanderung von der Zindlenspitz zum Brünnelistock in der Zentralschweiz: Der Zindlenspitz (2.097 m) ist das beliebteste Gipfelziel am Wägitalersee in den Schwyzer Alpen. Wie ein kleiner Zuckerhut thront der aus markanten Schichtbändern aufgebaute Gipfelkopf über der grünen Rampe des Ruesser.

Von unten wirkt das Ganze ziemlich exponiert, aber der Berg hat auch seine „Schwachstelle", nämlich die begraste Südflanke. Wer auch noch den Übergang zum höheren Brünnelistock (2.133 m) „dranhängen" will, sollte unbedingt schwindelfrei sein.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Rund um den Zürichsee - mit Zugerland" von Ulrich Tubbesing, erschienen im Bergverlag Rother.

Wer die Rundtour abkürzen und auf Rossalpelispitz und Brünnelistock verzichten möchte, kann aus dem Sattel (P. 1902) links auf einer markierten Route direkt zur Hohfläschenmatt absteigen. Auf dem Rückweg kann man in der Hohfläschenhütte einkehren.

Anfahrt

Bis Oberhof fahren

Parkplatz

In Oberhof begrenzte Parkmöglichkeit vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Nach Innerthal mit dem Postauto, von dort zu Fuß nach Oberhof (ca. 30 Minuten).

Wandern • Graubünden

Zum Muttler ab Samnaun

Dauer
6:50 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
14 km
Aufstieg
1.567 hm
Abstieg
1.567 hm
Wandern • Nidwalden

Brisen-Überschreitung

Dauer
6:45 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
16 km
Aufstieg
1.280 hm
Abstieg
1.936 hm
Wandern • St. Gallen

Altmann

Dauer
7:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
6,3 km
Aufstieg
1.400 hm
Abstieg
1.400 hm

Bergwelten entdecken