Wanderung zum Hinteralmhaus über den Alplgraben

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:30 h 4,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
670 hm 78 hm 1.442 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Wandern • Niederösterreich

Dürre Wand

Anspruch
T1
Länge
4,9 km
Dauer
2:30 h

Die grüne Steiermark – bei der Wanderung auf die Hinteralmhaus (1.442 m) ist dieser Name Programm. Der Weg durch die Mürzsteiger Alpen führt über dicht bewaldete Pfade und über große Weidewiesen – auf andere Wanderer trifft man auf dieser Route nur selten. Denn im Gegensatz zum Zustieg von Frein an der Mürz ist der Weg über den Alplgraben in der Region Hochsteiermark eher unbekannt. Auch nicht so fitte Wanderer und Kinder können hier mitmarschieren.

💡

Auf der Halterhütte kann man eine zünftige Jause und die Ruhe und Idylle der Hinteralm genießen.

Anfahrt

Von der S6 der Semmering Schnellstraße bei Mürzzuschlag Ost abfahren und links Richtung Mürzzuschlag abbiegen. Dieser Straße folgen durch Mürzzuschlag (S Kurve) und beim Bahnhof vorbei bis zum Kreisverkehr. Dort rechts abfahren und etwas Bergauf den Ort verlassen. Über die Landstraße immer weiter durch diverse kleinere Orte folgen bis nach Mürzsteg. In Mürzsteg rechts abbiegen auf die Lanhsattel Bundesstraße und dieser folgen bis zum beschilderten Parkplatz direkt an der Bundesstraße.

Parkplatz

Beschildeter Parkplatz für 10-12 Autos, kostenlos.

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Hauptbahnhof Mürzzuschlag mit dem Regionalbus Richtung Frein/Mürz bis zur Station Scheiterboden Faschinghaus. Fahrplan unter www.oebb.at

Hinteralmhaus
Hütte • Steiermark

Hinteralmhaus (1.442 m)

Das urgemütliche Hinteralmhaus (1.442 m) auf der Hinteralm in den Mürzsteger Alpen in der Steiermark ist weithin auch als Wiener-Lehrer-Hütte bekannt. Das Gebiet der Hinteralm bietet ausgesprochen schöne Wanderrouten und Hochtouren auf die umliegenden Gipfel wie Windberg und Waxeneck und gehört zum Naturpark Mürzer Oberland. Das Schutzhaus mit schönem Blick auf die Mariazeller Voralpen ist ein idealer Stützpunkt am Nordalpenweg und für Weitwanderungen auf die Rax oder die Schneealpe. Auch Familien fühlen sich im Hinteralmhaus und auf der Alm äußerst wohl.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Selbstversorger
Neubergerhütte
Hütte • Steiermark

Neubergerhütte (1.450 m)

Die Neubergerhütte ist eine Selbstversorgerhütte auf der Hinteralm in den Mürzsteger Alpen. Die Talorte sind Mürzzuschlag und Krampen. Die urige Hütte ist ganzjährig geöffnet und im Winter eine gute Basisstation für ausgedehnte Skitouren auf die Schneealpe. An klaren Tagen kann man im Umkreis von 50 Kilometern viele markante Gipfel sehen. Für Naturfreunde besonders interessant ist das Hochmoor auf der Hinteralm. Oft kreuzen Steinböcke, Gämsen und Hirsche den Weg, sogar der scheue Auerhahn lässt sich ab und an blicken. Am Waxeneck nistet der selten gewordene Steinadler, außerdem tummeln sich hier Murmeltiere.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Wandern • Steiermark

Kindberg - Stanglalm

Dauer
3:03 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,1 km
Aufstieg
540 hm
Abstieg
– – – –
Wandern • Steiermark

Seeleiten

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
2,4 km
Aufstieg
460 hm
Abstieg
– – – –
Wandern • Niederösterreich

Waxeneck

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7,4 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm

Bergwelten entdecken