16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Von Baad über die Ochsenhoferscharte zur Schwarzwasserhütte

Von Baad über die Ochsenhoferscharte zur Schwarzwasserhütte

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
WS- mäßig
Dauer
2:00 h
Länge
4,6 km
Aufstieg
628 hm
Abstieg
241 hm
Max. Höhe
1.850 m

Details

  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die einfache und aussichtsreiche Skitour in den Allgäuer Alpen von Baad im Kleinwalsertal über die Ochsenhoferscharte, 1.850 m, bis ins Schwarzwassertal zur Schwarzwasserhütte ist eine beliebte Skitour in Vorarlberg. Durch ihren gemächlichen Aufstieg und die relativ leichten Abfahrten ist sie auch für Einsteiger oder eine schnelle Halbtagestour geeignet. Mit Ausblick auf die Baader Bergumrahmung und den Hohen Ifen wird man Zeuge einer geologischen Einzigartigkeit im Kleinwalsertal – das Aufeinandertreffen der afrikanischen und europäischen Kontinentalplatte. Der Aufstieg am Südhang Richtung Ochsehoferscharte verspricht eine sonnige und warme Tour. Bei der Abfahrt ins Schwarzwassertal kann man die guten Schneebedingungen des Nordhangs und einen beeindruckenden Blick auf den Hohen Ifen genießen. Vom Schwarzwassertal aus warten weitere Gipfelziele im Kleinwalsertal für Skitourengeher, die nicht genug bekommen können.

Anstieg
Im kleinen Ort Baad (gebührenpflichtiger Parkplatz) startet die Tour. Anfangs folgt man der Straße hinauf in Richtung Starzelhaus. Dort werden die Ski angeschnallt und man folgt dem präparierten Gehweg bis zur inneren Dura Alpe (Materialseilbahn). Danach steigt man bei der ersten Möglichkeit in den waldfreien Hang ein (nach ca. 200 m). Dieser relativ steilen Waldschneise folgt man bis man westlich der Inneren Stierhofalpe (= Bergstation der Materialseilbahn) freies Gelände erreicht. Nach wenigen Metern sieht man das Grünhorn, auf das man auch noch einen Abstecher machen könnte. Richtung Schwarzwassertal hält man sich leicht links bis man auf die Ochsenhoferscharte kommt.

Abfahrt
Von der Ochsenhoferscharte fährt man auf der Hangnordseite in Richtung Schwarzwassertal bis zur Schwarzwasserhütte ab. Wer nicht auf der Hütte bleibt, folgt dem Schwarzwassertal abwärts bis zur Talstation der Ifenlifte. Alternativ kann man natürlich auch von der ochsenhoferscharte entlang der Aufstiegsspur wieder nach Baad abfahren.

💡

Die Schwarzwasserhütte ist eine gemütliche Hütte, die auch im Winter für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer geöffnet hat. Es zahlt sich aus, einigen Tagen auf der Hütte zu verbringen, um die ganze Schönheit und die vielen Tourenmöglichkeiten des Tales zu erkunden.

Anfahrt

Das Kleinwalsertal ist - obwohl zu Vorarlberg gehörend - mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmittel nur über Deutschland zu erreichen: Über die B19 aus Richtung Oberstdorf kommend ins Kleinwalsertal und weiter bis nach Baad bis zum Parkplatz am Südende.

Parkplatz

Parken am Südende in Baad (gebührenpflichtiger Parkplatz).

Öffentliche Verkehrsmittel

Das Kleinwalsertal ist über Sonthofen und Oberstdorf gut mit der Bahn zu erreichen. Von Oberstdorf nimmt man den Bus Linie 01.

Bergwelten entdecken

d