17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Freeride Galtiberg

Freeride Galtiberg

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
S schwierig
Dauer
0:30 h
Länge
8 km
Aufstieg
36 hm
Abstieg
1.993 hm
Max. Höhe
3.040 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis April
    Anzeige

    Der Galtiberg Freeride gehört zu den längsten, besten, aber auch anspruchsvollsten Freerideabfahrten im Engelberger Tal. Mit einer Länge von 8 km zählt der Run zu den längsten Variantenabfahrten der Alpen. Nicht nur die episch weiten Hänge und die Länge der Abfahrt, sondern auch der direkte Blick auf die imposante Titlis-Nordwand, machen den Freeride zu einem besonderen Erlebnis.

    Wegbeschreibung
    Von der Bergstation Titlis (3.039 m) über den Titlis-Gletscher Richtung Nordosten. Am Fusse des Rotstöckli wird in die weiten Hänge des Galtiberggletschers gequert. Wer sich hier runterwagt, sollte sich gut auskennen. Sonst landet er in einer Gletscherspalte, einer felsdurchsetzten Rinne oder einer Sackgasse.

    Am besten hält man sich - aus der Skifahrerperspektive - am linken Gletscherrand Richtung Nordwest bis auf etwa 2.160 m. Dort nach Osten wenden. Vorbei am Sättelistock passiert man wenig später den Fusse des Galtibergs (1.893 m) und erreicht kurz darauf den Galtibergboden.

    Über den Hohfahdwald geht es schliesslich hinab nach Bödmen. Man überquert die Engelberger AA und schiebt bzw. fährt über Herrenrüti und Herrenrütiboden flach aus dem Tal heraus zur Bushaltestelle Fürenalpbahn. Von dort geht´s mit dem Bus zurück zum Ausgangspunkt.

    Sicherheit
    Die Route verlangt eine gute Orientierung und sehr gute alpinistische Fähigkeiten. Wer unsicher ist, sollte lieber einen ortskundigen Bergführer nehmen.

    💡

    Am gleichen Ausgangspunkt startet übrigens auch der legendäre Freeride über den Steinberg.

    Anfahrt

    Auf der A2 bis Ausfahrt Stans-Süd, danach auf der Kantonsstraße in südlicher Richtung bis Engelberg fahren.

    Parkplatz

    Großer kostenpflichtiger Parkplatz an der Talstation Engelberg-Trübsee des Titlis-Xpress.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit den SBB bis Bahnhof Engelberg und zu Fuss zur Talstation des Titlis-Express.

    Mit der Luftseilbahn Gernschnalp-Trübsee, der Luftseilbahn Trübsee-Stand und Titlis Rotair zum Ausgangspunkt der Tour.

    Bergwelten entdecken