16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Skitour zur Campanna Cristallina ab Ossasco

Skitour zur Campanna Cristallina ab Ossasco

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
WS+ mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
6,3 km
Aufstieg
1.273 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.575 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis April
Dezember
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Der klassische Skitouren-Zustieg zur Campanna Cristallina (2.575 m) startet in Osasco. Die Route über die Alpe di Cristallina und durch das Val Torta ist markiert und dauert etwa 3,5 h. Die Hütte ist Ausgangspunkt zahlreicher Skitouren und bietet ein atemberaubendes Panorama auf die Gletscher des Basodino.

Wegbeschreibung
Man verlässt Ossasco (1.313 m) in südwestlicher Richtung und folgt zunächst dem Sommerweg durch den Wald. Am P. 1538 hält man sich weiter auf der orografisch linken Seite des Ri di Cristallina und gelangt, an P. 1775 vorbei, zur Alpe di Cristallina (1.800 m).

Weiter dem Flusslauf folgend wird das Val Torta erreicht. Eine lange Querung führt auf der orografisch linken Seite durch NE-exponierte Hänge bis man P. 2152 erreicht. Bei ungünstigen Verhältnissen muss die Route an dieser Stelle angepasst und bevorzugt auf der rechten Seite gegangen werden.

Dem Tal weiter folgend ist bald der kleine Ort Mottone (2.349 m) erreicht. Wenig später beginnt der finale Anstieg vom Talgrund zum Passo Cristallina (2.567 m) herauf, wo die Campanna Cristallina steht.

Schlüsselstelle
Der steile Direktanstieg bei der Alpe di Cristallina 32° und der Mittelteil des Val Torta. Die Route ist bei ungünstigen Verhältnissen entsprechend anzupassen.

Routennummer
13a

💡

Landschaftlich attraktiver, aber auch etwas länger ist der Zustieg von All Acqua.

Anfahrt

Über die A2 von Luzern oder Bellinzone nach Airolo. Dort zum Passo della Novena abzweigen und bis zur Brücke bei Ossaco fahren.

Parkplatz

Brücke/Bushaltestelle Riale di Cristallina.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der SBB, Linie 112 nach Ossaco (Bedretto).

Bergwelten entdecken