16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Skihochtour: Quer durch Tirol - Teil 2: Vom Stubaital nach Gries im Ötztal

Skihochtour: Quer durch Tirol - Teil 2: Vom Stubaital nach Gries im Ötztal

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
S- schwierig
Dauer
5:00 h
Länge
17,9 km
Aufstieg
1.464 hm
Abstieg
1.571 hm
Max. Höhe
3.057 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der zweite Teil der Skidurchquerung durch Tirol führt vom Stubaital mit den Seilbahnen hinauf zum Daunjoch und über den schier endlos langen Sulztalferner hinunter zur Amberger Hütte und bis nach Gries im Ötztal.

Wegbeschreibung
Von der Talstation am Stubaier Gletscher erreicht man in einer knappen Stunde die Bergstation der Sesselbahn Daunjoch . Zum ersten Mal gilt es, Anzufellen und nach 20 Minuten ist das 3.057 m hohe Daunjoch erreicht.

Auf der anderen Seite gehen die ersten 100 m steil hinab, danach fährt man über den endlos weiten Sulztalferner zur Amberger Hütte. Aufgepasst auf die Gletscherspalten!

Während dem Essen bestellen die Wirtsleute ein Taxi, das später unten im Gries auf die Skifahrer wartet und sie zum Quartier in Sölden fährt.

Weiterer Teil
Skihochtour: Quer durch Tirol - Teil 3: Von Sölden ins Kaunertal

💡

Das Quartier in Sölden sollte man unbedingt im Vorhinein reservieren.

Bergwelten entdecken