17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Gerstgraserspitze

Gerstgraserspitze

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren - Skihochtour

Anspruch
S schwierig
Dauer
5:00 h
Länge
12,1 km
Aufstieg
1.490 hm
Abstieg
1.490 hm
Max. Höhe
3.130 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Mai

    Anreise

    Anzeige

    Anspruchsvolle Skitour auf die Gerstgraser Spitze (3.094 m) von Unser Frau im Schnalstal durch das Mastauntal in den südlichen Ötztaler Alpen.
    Eifrige Gipfelsammler freuen sich bei diesem Doppelgipfel, dem Westgipfel 3.083 m und dem Ostgipfel 3.094 m besonders. Eine schöne Skitour mit hochalpinem Charakter in Südtirol.

    Aufstieg
    Aufstieg von Unser Frau durch das Mastauntal, vorbei an der schön gelegenen Mastaun-Alm (1.810 m).

    Am Ende des Tales überwindet man den Steilhang und erreicht wieder flacheres Gelände . Hier biegt man rechts Richtung Nordwesten und erreicht das Mastaunjoch (2.927 m) und den eher schwierigen Anstieg zum Westgipfel. Kurz unterhalb des Gipfels eventuell ein Skidepot einrichten.

    Man kann auch unterhalb des Mastaunjoches nach Norden einbiegen und den leichten Aufstieg auf den Ostgipfel machen.

    Bei der Abfahrt orientiert man sich an die Aufstiegsspur.

    💡

    Es lohnt sich leichte Steigeisen mitzuführen, die bei Harsch oder Vereisung im Gipfelbereich gute Dienste leisten können.

    Anfahrt

    München – Rosenheim – Kufstein (A 12 Inntalautobahn, mautpflichtig) – Innsbruck (A 13 Brennerautobahn, mautpflichtig) – Brenner (A 22 Brennerautobahn, mautpflichtig) – Bozen ( Ausfahrt Bozen Süd) – Meran (MEBO-Schnellstraße) – der Staatsstrasse SS 38 folgen – hinter der Ortsumfahrung von Naturns der Beschilderung folgend ins Schnalstal abbiegen und bis nach Unser Frau fahren.

    Parkplatz

    Parkplatz beim archeoParc in Unser Frau in Schnals (1.500 m)

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit der Bahn nach Bozen (internationale Verbindungen), mit dem Regionalzug nach Meran und mit der Vinschgerbahn bis nach Naturns. Vom Bahnhof Naturns mit dem Überlandbus (Linie 261) in das Schnalstal bis nach Unser Frau in Schnals.

    Bergwelten entdecken