Piz Gannaretsch

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS mäßig 5:00 h 14,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.225 hm 1.787 hm 3.040 m

Der Piz Gannaretsch (3.040 m) befindet sich an der Grenze von Graubünden zum Tessin und ist der höchste Gipfel zwischen Gotthard und Lukmanier.  Er bietet eine traumhafte Aussicht auf die Tessiner Alpen, Walliser Alpen und Adula Alpen im Südosten bzw. Südwesten, die Berner Alpen im Westen und die Urner Alpen von Nordwest bis West. Ab Nord bis Nordost folgen die Glarner Alpen.

Doch nicht nur die Aussicht ist hier oben klasse, auch die 1.800 Tiefenmeter umfassende Nordabfahrt von der Fuorcla Gannaretsch nach Surrein hat meist traumhaften Pulver und perfektes Skigelände zu bieten. Dafür nimmt man die Mühen des Auto umsetzens bzw. die Kosten für ein Taxi zurück zum Lukmanierpass nur zu gern in Kauf.

💡

Wer auf der Suche nach ein paar zusätzlichen Höhenmetern ist, kann unterwegs noch den Piz Lai Blau (2.961 m) mitnehmen.

Anfahrt

Von Graubünden
Auf der Route 19 nach Disentis und weiter auf der Lukmanierpassstraße bis zum nördlichen Ende des Stausees.

Vom Tessin
Auf der A2 bis Biasca und weiter über Blenio zum Lukmanierpass. Über die Passhöhe zum nördlichen Ende des Stausees.

Parkplatz

Einige Parkmöglichkeiten am nördlichen Ende des Stausees Lai da Sontga Maria, direkt an der Staumauer.

Skitouren • Graubünden

Wissgrätli - Fanellhorn

Dauer
5:15 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
11,3 km
Aufstieg
1.391 hm
Abstieg
1.465 hm
Skitouren • Tessin

Helgenhorn

Dauer
4:00 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
16,8 km
Aufstieg
1.222 hm
Abstieg
1.222 hm
Skitouren • Obwalden

Rotsandnollen

Dauer
4:00 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
12,8 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
1.600 hm

Bergwelten entdecken