Anzeige

Großer Ebenstein von der Jassingalm über die Russenstraße

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS- anspruchsvoll 7:15 h 15,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.350 hm 1.350 hm 2.123 m
Anzeige

Der Ebenstein (2.123 m) ist einer der markantesten und höchsten Gipfel im Hochschwab. Im Rahmen der hier beschriebenen Skitour erreicht man ihn von Süden aus, nutzt dabei die Russenstraße und überquert die Sonnschienalm, wo man mit der Sonnschienhütte eine schöne Einkehrmöglichkeit vorfindet. Der letzte Teil des Aufstieges auf den Gipfel muss meist ohne Ski zurückgelegt werden, dafür belohnt im Anschluss die Abfahrt mit weiten Hängen. 
 

💡

Im Haringgraben nahe Tragöß liegt die Marienklamm, die im Winter eine beeindruckende Eiswelt bietet. Eiskletterer nutzen die vereisten Felsen gern für ihren Sport.
 

Anfahrt

Mit dem Auto von Osten/Westen kommend auf der Semmering Schnellstraße S6 oder von Süden auf der S35 bis nach Bruck a. d. Mur. Auf der B116 durch den Ort Richtung Norden und nach dem LKH auf der Landesstraße L111 nach Tragöß-Oberort. Im Ort links und am großen Parkplatz ein Ticket lösen, danach am Grünen See vorbei und bis zum Parkplatz Jassing auf der Forststraße weiter. Im Winter meistens Ketten nötig. 

Parkplatz

Großer Parkplatz Jassing, gebührenpflichtig 2.5,- EUR pro PKW/Tag, 1,- für jeden weiteren Tag. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Bis Kapfenberg mit dem Zug und von dort bis Tragöß Oberort mit dem Bus (www.oebb.at). Distanz zum Startpunkt der Tour ca. 6 km.

Bergwelten entdecken