Skihochtour Flüela Wisshorn

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS+ mäßig 3:30 h 3,1
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
900 hm 900 hm 3.085 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Mai
  • Einkehrmöglichkeit
Skitouren • Graubünden

Piz Buffalora

Anspruch
WS
Länge
3,1 km
Dauer
3:30 h

Das Flüela Wisshorn (3.085 m) in der Silvretta des schweizer Kantons Graubünden ist ein wunderschöner 3.000 er und bietet alles, was man sich von einer unvergesslichen Frühlingsskitour wünschen kann: ein Traumpanorama, einen anspruchsvoller Gipfelanstieg zu Fuß mit kurzer Gratkletterei, eine traumhafte Pulverschneeabfahrt über den Jörigletscher und eine geniale Firnabfahrt zurück zur Passstrasse.

💡

Noch viel schöner als die Abfahrt entlang der Aufstiegsroute ist die sogenannte Wäschchuchi Rundtour. Hierbei fährt man auf dem Jörigletscher bis zu den Jöriseen ab, um dann über eine kleine Gratlücke ca. 260 Hm auf den sogenannten Wäschchuchi aufzusteigen.

Oben angekommen darf man sich über eine traumhafte Firnabfahrt durch das Müllersch Tälli hinunter zum Rossboden an der Passstrasse und weiter nach Tschuggen freuen.

Anfahrt

Von Davos auf die Flüela Passstraße. Die Wintersperre geht normalerweise bis Tschuggen (1.937 m), im Frühjahr ist die Straße jedoch schon geräumt. In diesem Falle bis zur Wägerhütta hochfahren (in der Kehre ist ein kleiner Parkplatz).  

 

Parkplatz

Parkieren am Gasthof Tschuggen (1.950 m)

Skitouren • Graubünden

Zalöner Grat

Dauer
3:30 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
3 km
Aufstieg
999 hm
Abstieg
0 hm
Skitouren • Vorarlberg

Kromer Scharte

Dauer
3:00 h
Anspruch
WS- mäßig
Länge
4,3 km
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
1.000 hm
Skitouren • Vorarlberg

Breitfielerberg

Dauer
2:15 h
Anspruch
WS- mäßig
Länge
2,2 km
Aufstieg
689 hm
Abstieg
689 hm
Skitouren • Vorarlberg

Seelücke

Dauer
3:15 h
Anspruch
WS- mäßig
Länge
5,8 km
Aufstieg
1.018 hm
Abstieg
1.018 hm
Skitouren • Graubünden

Tällihorn

Dauer
3:30 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
3,4 km
Aufstieg
1.156 hm
Abstieg
0 hm

Bergwelten entdecken