16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Marmolada oder Marmolata Punta Penia - Punta Rocca

Marmolada oder Marmolata Punta Penia - Punta Rocca

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
ZS anspruchsvoll
Dauer
3:30 h
Länge
6,1 km
Aufstieg
1.269 hm
Abstieg
1.269 hm
Max. Höhe
3.222 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis Mai
November bis Dezember
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Die Marmolada/Marmolata gilt als die Königin der Dolomiten: Zwei Gipfel, die Punta Penia (3343 m) und die Punta Rocca (3309 m), eine hohe Felswand im Süden und eine Eiswand im Norden, ein Klettersteig im Westen und eine Seilbahn im Osten.

Solch eine Weite und ein Wunder für jedermann, ebenso für den Tourengeher, der am Anfang sowie am Ende der Saison, wenn die Skilifte geschlossen sind, zur Punta Rocca steigt, um die wohl großartigste Aussicht der Dolomiten zu bewundern und eine atemberaubende Abfahrt zu genießen.

Noch aufregender – doch auch anspruchsvoller – ist der Aufstieg zur Punta Penia, unterbrochen von einer kurzen Felsstufe, die mit Drahtseilen gesichert ist. Von dort erreicht man den luftigen, schneebedeckten Kamm, der zum Gipfel führt.

Absoluter Skitourenklassiker der Dolomiten im Trentino.

💡

Auf der Abfahrt unbedingt einen kurzen Zwischenstop in der Pian dei Fiacconi Hütte (2.626 m) einlegen. Besondere Spezialität ist die Polenta in vielen Variationen.

Anfahrt

Auer – Cavalese – Canazei – Passo di Fedaia

Parkplatz

Parken am Fedaia-Stausee bei der Station der Kabinenbahn (2.074 m).

Bergwelten entdecken