16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Seekofel vom Pragser Wildsee

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
ZS+ anspruchsvoll
Dauer
4:30 h
Länge
6,5 km
Aufstieg
1.330 hm
Abstieg
20 hm
Max. Höhe
2.810 m
Anzeige

Abwechslungsreiche Skitour in Südtirol mit Ski-Tragepassagen, zuletzt über den Gipfelgrat auf den aussichtsreichen Seekofel mit 2.810 m.

💡

Die Aussicht vom Gipfel ist einfach umwerfend und sollte Ansporn sein, unbedingt durchzuhalten. Im Norden blickt man auf den Pragser Wildsee hinunter, während sich im Süden die Fanes-Hochfläche in ihrer ganzen winterlichen Pracht zeigt. 

Anfahrt

Von der Brenner-Autobahn A22 (Modena – Bozen – Brenner)
Ausfahrt Brixen und dann über die Pustertaler Staatsstraße. Nach ca. 43 km zwischen Welsberg und Niederdorf zweigt das Pragser Tal nach Süden ab.

Von Klagenfurt/Lienz
Auf der Pustertaler Staatsstraße über Innichen und Toblach bis zur Pragser Taleinfahrt.

Parkplatz

Am Hotel Pragser Wildsee, kostenpflichtig.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug:
Bahnstation Niederdorf/Villabassa. Weiterfahrt zum Pragser Wildsee mit dem Linienbus. 

Bergwelten entdecken