16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Skihochtour auf den Mont Blanc de Cheilon von Arolla

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
WS+ mäßig
Dauer
7:00 h
Länge
11 km
Aufstieg
1.860 hm
Abstieg
0 hm
Max. Höhe
3.870 m

Details

Beste Jahreszeit: Februar bis Mai
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der Mont Blanc de Cheilon (3.870 m) ist ein imposanter Skigipfel in den Walliser Alpen und z.B. ein guter Auftakt für eine Arolla-Runde: Der Talschluss von Arolla bietet ein unglaublich reichhaltiges Skitourenrevier mit großartigen Gipfelmöglichkeiten.

Wem alle Gipfelbesteigungen auf einmal zu viel sind, teilt das Ganze auf mehrere Besuche auf – und manchmal soll es ja (selbst in Wallis) auch Schlechtwetter geben, was zum Abbruch der Unternehmung führt; dann stehen die Ziele für den nächsten Urlaub schon fest.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Walliser Alpen - zwischen Furka und Grossem St. Bernhard“ von Daniel Häußinger und Michael Waeber, erschienen im Bergverlag Rother. 

Die Cabane des Dix auf 2.928 m eignet sich zur Einkehr. Sie bietet 146 Plätze und ist von Ende März bis Mitte Mai bewirtschaftet.

Anfahrt

Zustieg zur Cabane des Dix etwa 2 h mit Liftbenutzung von Arolla; ohne Liftbenutzung ca. 3,5 h Gipfelanstieg 3 – 3,5 h.

Öffentliche Verkehrsmittel

Postauto von Sion durch das Val d’Hérens (Evolène – Les Haudères).

Zustieg zur Cabane des Dix etwa 2 h mit Liftbenutzung von Arolla; ohne Liftbenutzung ca. 3,5 h Gipfelanstieg 3 – 3,5 h.

Bergwelten entdecken