16.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Vallaccia - Livigno

Vallaccia - Livigno

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
ZS anspruchsvoll
Dauer
1:10 h
Länge
2,5 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
650 hm
Max. Höhe
2.681 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis April
Dezember
    Anzeige

    Ein weiterer Klassiker an den Bergflanken des Carosello 3000, zwischen dem Morteir-Gipfel und dem Monte delle Rezze in den Livigno-Alpen (Rätische-Alpen) oberhalb von Livigno. Der Ort war bis 1951 im Winter, der hier knapp sechs Monate dauert, von der Außenwelt abgeschnitten. Deshalb erhielt dieser Ort, in der norditalienischen Region Lombardei, den Übernamen Piccolo Tibet („Klein-Tibet“).

    💡

    Der „Ristoro Carosello 3000" ist mit seinen 600 Sitzplätzen in den Innenräumen und den 1200 auf den Außenterrassen, das geräumigste Restaurant des gesamten Skigebiets. Trotz der Größe schmeckt das Essen sehr gut und das Panorama auf der Sonnenterrasse ist prächtig.

    Anfahrt

    Von Landeck (A) Richtung St. Moritz (CH) bis Zernez (CH), Richtung Ofenpass, Munt-la-Schera-Tunnel, Italienische Zollstation, Passo del Gallo, Livigno.

    Über die Brennerautobahn A 22/E 45, Ausfahrt Bozen-Süd, Schnellstraße Richtung Meran, auf der S.S. 38/40 Richtung Reschenpass bis nach Glurns, auf der S.S. 41 nach Taufers im Münstertal, Schweizer Zollstation passieren, Ofenpass, -la-Schera-Tunnel, Italienische Zollstation, Passo del Gallo, Livigno.

    Ganzjährig befahrbare Straße: Von Mailand über die S.S. 36 nach Lecco, weiter bis nach Colico und auf der S.S. 38 in Richtung Sondrio/Tirano/Bormio, auf der S.S. 301 in Richtung Passo Foscagno/Trepalle/Livigno.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Von Mailand - ganzjährige Verbindung. Zug von Mailand nach Tirano mit Busverbindung von Tirano nach Livigno (umsteigen in Bormio).

    Vom Norden: - ganzjährige Verbindung. Mit der Bahn bis nach Zernez (CH) und mit dem Bus oder Taxi nach Livigno.

    Bergwelten entdecken