16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Gaiskogel

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
ZS+ anspruchsvoll
Dauer
1:30 h
Länge
1,4 km
Aufstieg
414 hm
Abstieg
10 hm
Max. Höhe
2.807 m

Details

  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die kurze, sehr beliebten Skitour mit Liftunterstützung im Tiroler Kühtai führt vom Ende der DreiSeenBahn über die Gaiskogelscharte auf den Gaiskogel (2.820 m). Durch Liftunterstützung kommt man hier mit nur 400 Höhenmetern Aufstieg auf 1.000 Meter grandioses, freies Abfahrtsgelände. 

💡

Wer noch mehr Höhenmeter gehen oder vor Start der Bahn starten will, beginnt die Tour direkt bei der Talstation der DreiSeenBahn, geht 500 Hm mehr.

Anfahrt

Von München:
A12 nach Innsbruck Richtung Arlberg, Ausfahrt Zirl-Kematen.
Oder über Garmisch, Seefeld, Zirl ins Kühtai

Von Ulm – Kempten:
Füssen, Fernpass, Imst, auf der Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Ötztal, von hier über Oetz ins Kühtai.

Aus Richtung Schweiz:
Durch den Arlberg Straßentunnel oder über den Arlberg bis zur Ausfahrt Ötztal, hier über Oetz ins Kühtai.

Parkplatz

Parkmögichkeit direkt an der Talstation der DreiSeenBahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Mehrere Linienbusse fahren ins Kühtai: 
ab Innsbruck – Kühtai
ab Oetz – Kühtai
ab Silz/Haiming – Ochsengarten (weiter nach Kühtai mit 4196)
Silz/Haiming – Haimingerberg – Sattele – Ochsengarten

Bergwelten entdecken