16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Monte Volaia

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
S- schwierig
Dauer
4:00 h
Länge
6,9 km
Aufstieg
1.080 hm
Abstieg
1.080 hm
Max. Höhe
2.103 m
Anzeige

Diese Tour in den sütiroler Dolomiten führt über die Westwand des Monte Volaia bis auf 2.470 m. Dort gibt es mehrere interessante Steilabfahrten.

Voraussetzung für die wunderschöne Wintertour im österreichisch-italienischen Grenzgebiet ist eine gute und lawinensichere Schneelage.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Skitouren in den Dolomiten - Band " von Mariacher, Rossato, Kratter und Vascellari,  erschienen im Verlag Tappeiner.

Zum Aufstieg wird eine normale Skitourenausrüstung, sowie Pickel und Steigeisen empfohlen.

Anfahrt

Forni Avoltri, Örtlichkeit Pian della Guerra 1.068 m, von Sappada fährt man Richtung Forni Avoltri. Bei der Ortseinfahrt und vor der Brücke über den Fluss Degano, biegt man links ab und fährt bis in die Örtlichkeit Pierabech weiter. In der Gegend von Piano della Guerra (Mineralwasser – Abfüllanlage Goccia di Carnia) kann man das Auto am Straßenrand parken.

Parkplatz

Am Straßenrand

Bergwelten entdecken