Anzeige

Auf die Forcella Cesurette

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S5 extrem schwierig 5:00 h 38 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.270 hm 1.270 hm 1.801 m
Anzeige
Die Forcella Cesurette in der Provinz Belluno verbindet das Valle di San Lucano mit dem Valle di Garès. Der Ausblick von dort auf die Pale di San Martino und das darunter liegende Garès Tal ist schlicht atemberaubend.

Nach der langen und zähen Bergfahrt bis zur Forcella Cesurette wird die knifflige Trailabfahrt in die Valle di Garès nicht Vielen ein breites Grinsen entlocken. Diese Abfahrt erfordert eine sichere Fahrtechnik, da verblockte Stellen, hohe Stufen und einige ausgesetzte Passagen bewältigt werden müssen.
 
💡
Diese Tour stammt aus dem Buch „Mountainbike in den Dolomiten, Band 2" von Mauro Tumler, erschienen im Verlag Tappeiner.

Von der Capanna Cima Comelle erreicht man zu Fuß in etwa einer halben Stunde den großen Wasserfall „Cascate delle Comelle“.  Auf dem Hochplateau, am Fuße der Palagruppe, sammelt sich das Wasser und stürzt dann über 50 m im freien Fall Richtung Tal.

Anfahrt

Über den Pellegrinopass nach Falcade und Taibòn d’Agordo oder von Belluno auf der SR 203 bis Agordo und Taibòn d’Agordo.

Parkplatz

Von der Kirche im Dorfzentrum, taleinwärts (Via Andrea Brustolon) ist ein gebührenfreier Parkplatz (auch Camping-Stellplatz).

Bergwelten entdecken